ZDFheute live

Was entscheiden Merkel und die G7?

ZDFheute live

Was entscheiden Merkel und die G7?

Was entscheiden Merkel und die G7?

 

Sie sind hier:

Was entscheiden Merkel und die G7?

Tausende Menschen warten in Afghanistan auf Ausreise. Auf dem G7-Treffen wird deshalb heute über eine Verlängerung des Evakuierungseinsatzes beraten. ZDFheute live berichtet.

43 min
43 min
24.08.2021
24.08.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 24.08.2022

G7-Gipfel zur Evakuierungsaktion – Was passiert bei ZDFheute live?

Die Staats- und Regierungschefs der G7 kommen heute zu einem virtuellen Krisentreffen zusammen, um über die Verlängerung des Evakuierungseinsatzes in Afghanistan zu beraten. Dort warten noch immer tausende Menschen auf ihre Ausreise, am Flughafen in Kabul herrschen chaotische und gefährliche Zustände. Der Flughafen in der Hauptstadt ist der einzige Teil des Landes, der noch unter der Kontrolle der westlichen Militärallianz steht. Das könnte sich bald ändern: Denn bisher hält US-Präsident Biden am US-Truppenabzug bis zum 31. August fest. Mehrere westliche Staaten, darunter Großbritannien und Frankreich, plädieren für eine Verlängerung der Luftbücke, um westliche Staatsbürger*innen und afghanische Ortskräfte auszufliegen. Die Taliban lehnen eine Präsenz ausländischer Truppen über den 31. August hinaus jedoch ab. Angela Merkel und die anderen Staats- und Regierungschefs der G7 diskutieren das weitere Vorgehen in einer Videoschalte.

ZDFheute live berichtet über das Treffen der G7 und überträgt Angela Merkels Statement zu den Ergebnissen. Wir sprechen mit dem freien Journalisten Franz Marty in Kabul und ZDF-Reporterin Nina Niebergall in Washington. Außerdem berichtet eine deutsche Betroffene davon, wie sie vor einigen Tagen aus Afghanistan fliehen konnte und nun darauf wartet, dass ihre Familie in Sicherheit gebracht werden kann. Im Gespräch ist außerdem Thomas Wiegold, Journalist und Experte für Verteidigungs- und Sicherheitspolitik.

Warum ist das so wichtig?

Seit der rasanten Machtübernahme der radikal-islamischen Taliban hat sich die Lage für viele Menschen in Afghanistan verschlechtert. In Gefahr sind vor allem jene, die sich für die afghanische Regierung, die westlichen Streitkräfte oder für Menschenrechtsorganisationen engagiert haben. Zwar werden täglich Tausende ausgeflogen, jedoch spricht das Patenschaftsnetzwerk für afghanische Ortskräfte von etwa 8000 Menschen und Angehörigen, die noch Anspruch darauf haben, nach Deutschland zu kommen. Es wächst auch die Kritik an der Bundesregierung.

Ich bin fassungslos, dass diese Regierung, auch nach der Katastrophe, die sich noch immer abspielt, jede Verantwortung von sich weist.
Marcus Grotian, Vorsitzender des Patenschaftsnetzwerks Afghanische Ortskräfte

Das sagte Bundeswehroffizier Marcus Grotian heute in Berlin.

Die aktuellen Entwicklungen lesen Sie in unserem Liveblog.

Mit Informationen von Reuters, afp, dpa und ZDF.

Kommentare

0 Kommentare

  • Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Artikel.

Mehr aus ZDFheute live

ZDF-Moderator und Wirtschaftsjournalist Harald Lesch im Gespräch mit ZDFheute live, ZDFheute live Logo unten links.

Parteiprogramme - Lesch: Klimaziele nicht attraktiv 

Die Zukunft mit erneuerbaren Energien würde unser Alltag verändern, betont Wissenschaftsjournalist Harald Lesch. Für Parteien sei es daher schwer, für Klimaziele zu werben.

24.09.2021
Videolänge
1 min
Jan Schipmann vom Funk-Format die.da.oben, Gesicht

Schlussrunde Bundestagswahl 2021 - FDP als möglicher Königsmacher 

Jan Schipmann vom Funk-Format "die.da.oben" erklärt, in welcher Position sich die FDP bald befinden könnte - vor allem wenn eine rot-rot-grüne Koalition nicht möglich sein sollte.

23.09.2021
Videolänge
1 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.