ZDFheute live

Explosionen am Kabuler Flughafen

ZDFheute live

Explosionen am Kabuler Flughafen

Explosionen am Kabuler Flughafen

 

Sie sind hier:

Explosionen am Kabuler Flughafen

Die letzten Evakuierungen der Bundeswehr über den Flughafen Kabul laufen. Nach zwei Explosion verschärft sich die Lage. ZDFheute live berichtet.

Videolänge:
12 min
Datum:
26.08.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 26.08.2022

Abzug aus Kabul - Was passiert bei ZDFheute live?

Die Warnungen vor einer wachsenden Terrorgefahr rund um den Kabuler Flughafen haben sich bestätigt: Es kam zu zwei Explosionen in Kabul. Bei den Selbstmordanschlägen gibt es viele Todesopfer, darunter einige US-Soldaten.

Für viele Afghanen dürfte sich die Hoffnung auf eine Rettung in letzter Minute damit nicht mehr erfüllen. Mit einem ihrer letzten Evakuierungsflüge flog die Bundeswehr mehr als 150 Menschen aus Kabul aus.

Für viele Afghanen dürfte sich die Hoffnung auf eine Rettung in letzter Minute damit nicht mehr erfüllen.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wie ist die Lage nach der Explosion nahe des Kabuler Flughafens? Was passiert nach dem Ende der Luftbrücke? Welche Wege aus Afghanistan gibt es noch? ZDFheute live diskutiert mit ZDF-Reporterin Katrin Eigendorf und ZDF-Reporter Elmar Theveßen.

Warum endet der Evakuierungseinsatz der Bundeswehr?

Wegen eindringlichen Terrorwarnungen, sowie dem bevorstehenden Abzug der US-Streitkräfte vom Flughafen, soll die deutsche Evakuierungsmission aus Afghanistan enden. Ohne die Unterstützung des US-Militärs sehen sich auch andere westlichen Staaten nicht in der Lage, ihre Flüge fortzusetzen.

Belgien, Dänemark und Polen haben bereits die Evakuierungsflüge eingestellt. Viele andere, westliche Staaten wie Frankreich, USA und Niederlande wollen folgen. Mehr als 95.000 Menschen wurden laut US-Angaben seit Beginn der Evakuierungen aus Kabul ausgeflogen. Bundeswehr-Generalinspekteur Eberhard Zorn gibt an, dass 5200 Menschen aus 45 Nationen von der Bundeswehr ausgeflogen seien, darunter 4200 Afghanen und 505 deutsche Staatsbürger.

(Mit Material von dpa, rtz, afp)

Taliban-Kämpfer patrouillieren am 18.08.2021 im Stadtteil Wazir Akbar Khan in der Stadt Kabul, Afghanistan.
Liveblog

Das Wichtigste im Liveblog - Die aktuelle Entwicklung in Afghanistan 

Die Taliban haben die Macht in Afghanistan übernommen, westliche Staaten versuchen, Staatsbürger und ehemalige Ortskräfte aus Kabul auszufliegen. Die Entwicklungen hier im Blog.

Kommentare

0 Kommentare

  • Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Artikel.

Mehr aus ZDFheute live

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.