ZDFheute live

Wie sinnvoll ist eine Ausgangssperre?

ZDFheute live

Wie sinnvoll ist eine Ausgangssperre?

Wie sinnvoll ist eine Ausgangssperre?

 

Sie sind hier:

Wie sinnvoll ist eine Ausgangssperre?

Steigende Corona-Zahlen - Einige Städte und Kommunen greifen nun zur nächtlichen Ausgangssperre. ZDFheute live spricht mit Stephan Thomae (FDP). Er sieht die Maßnahme kritisch.

Videolänge:
32 min
Datum:
01.04.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 01.04.2022

Worum geht in ZDFheute live?  

In Mainz und Hannover gilt sie ab heute, in Hamburg ab morgen – die nächtliche Ausgangssperre. Anwohnerinnen und Anwohner dürfen dann nur noch in Ausnahmefällen das Haus verlassen. In ZDFheute live sprechen wir mit Stephan Thomae von der FDP. Er steht Ausgangssperren kritisch gegenüber. Außerdem sprechen wir mit Susanne Gelhard, Leiterin des ZDF-Landesstudios Mainz, die für uns am Mainzer Rheinufer die Stimmung der Bürgerinnen und Bürger einfängt.

Was gilt bei einer Ausgangssperre?

Bei einer nächtlichen Ausgangssperre dürfen Bürgerinnen und Bürger nun noch mit triftigem Grund das Haus verlassen. Dies kann zum Beispiel der Weg zur Arbeit oder zum Arzt sein. Auch Besuche der Ehe- oder Lebenspartner und -partnerinnen sind erlaubt – ebenso das Gassi gehen mit dem Hund. Polizei und Ordnungsamt kündigten bereits verstärkt Kontrollen an. Bei Verstößen können Bußgelder drohen. Ob eine Ausgangssperre eingeführt wird und wie lange sie gilt, das entscheidet jedes Bundesland für sich.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Wieso werden Ausgangssperren eingeführt?

Die Infektionszahlen in Deutschland steigen. Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Einen Grund dafür sehen Wissenschaftler in unserer Mobilität. Denn die ist wieder deutlich angestiegen. Heißt: mehr Menschen bewegen sich wieder von A nach B. Während im ersten Shutdown im März 2020 durchschnittlich 22,5 Millionen Bewegungen pro Tag verzeichnet wurden, sind es ein Jahr später durchschnittlich 70,8 Millionen Bewegungen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der HU Berlin auf Grundlage der Auswertung anonymer Mobilfunkdaten. Um Kontakte weiter zu reduzieren und so die Infektionszahlen zu senken, werden daher in einigen Städten und Landkreisen Ausgangssperren eingeführt. Hinsichtlich der Effizienz dieser Maßnahme gibt es aber noch kein einheitliches Bild: In Kommunen, in denen nächtliche Ausgangssperren eingeführt worden sind, sind zwar oftmals die Inzidenzen gesunken – ob dies auf die Ausgangssperre oder andere Maßnahmen zurückzuführen ist, ist schwer einzuschätzen.

Kommentare

1 Kommentar

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.