ZDFheute live

Cannabis für alle - Gefahr oder Chance?

ZDFheute live

Cannabis für alle - Gefahr oder Chance?

Cannabis für alle - Gefahr oder Chance?

 

Sie sind hier:

Cannabis für alle - Gefahr oder Chance?

Die Chancen auf eine Legalisierung von Cannabis wären bei einer Ampelregierung gut. Aber wo genau sind die Vorteile – und welche Risiken birgt eine Legalisierung?

Videolänge:
39 min
Datum:
12.10.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 12.10.2022

Diskussion um Cannabis-Legalisierung – Was passiert bei ZDFheute live?

Überlastete Justiz, blühender Schwarzmarkt: In Deutschland wird regelmäßig darüber gestritten, Cannabis zu legalisieren. Mit einer Ampelregierung könnte es bald so weit sein. Welche Gründe gibt es für eine Legalisierung und welche Risiken birgt der Wirkstoff für Konsumenten? Laut Kinder- und Jugendpsychiater Rainer Thomasius sei regelmäßiger Cannabis-Konsum gerade bei Jugendlichen und Heranwachsenden sehr gefährlich. In der psychiatrischen Universitätsklinik Ulm habe sich die Zahl der stationären Behandlungsfälle wegen psychotischer Störungen durch den Konsum von Cannabis zwischen 2011 und 2019 verachtfacht. Richter Andreas Müller hält die Kriminalisierung von Konsumenten jedoch für unverhältnismäßig und sogar verfassungswidrig.

Kiffer sind überall in dieser Gesellschaft: Das sind Unternehmer, das sind Menschen die Steuern bezahlen, das sind Menschen die täglich arbeiten, das sind liebevolle und wertvolle Menschen für die Gesellschaft und warum soll man die verfolgen?
Richter Andreas Müller (Deutsche Welle, 16.07.2019)

ZDFheute live spricht mit Richter Andreas Müller und Professor Rainer Thomasius vom Deutschen Suchtzentrum für Kinder und Jugendliche an der Uniklinik Hamburg-Eppendorf über die Chancen und Risiken einer Legalisierung.

Welche Vorteile kann die Legalisierung von Cannabis haben?

Schätzungen des Instituts für Therapieforschung zu Folge konsumieren rund vier Millionen Deutsche Cannabis als regelmäßiges Genussmittel – Tendenz steigend. Durch eine Legalisierung könnte der Staat die Einfuhr, die Qualität, den Verkauf und die Abgabe des Rauschmittels besser kontrollieren. EU-Länder wie die Niederlande, Portugal und die Schweiz setzen diese Drogenpolitik bereits um. SPD, FDP und Grüne sind sich einig, dass ein kontrollierter Handel mit Cannabis auch dem Jugendschutz zugutekommen würde. Beim legalen Verkauf des Rauschmittels könnte ein Verbot für Minderjährige effektiv kontrolliert werden. Während die SPD eine "regulierte Abgabe" an Erwachsene in einem Modellprojekt testen möchte, sprechen sich Grüne und FDP bereits seit längerem für einen legalen, kontrollierten Handel mit Cannabis aus. Beim Zustandekommen einer möglichen Ampel-Koalition stünden die Chancen auf eine Legalisierung also relativ gut.

Hilfe bei Suchtproblemen

Mit Material von ZDF, AFP und dpa

Kommentare

1 Kommentar

Mehr aus ZDFheute live

Intensivmediziner Professor Uwe Janssens.

Steigende Corona-Zahlen - So ergeht es den Intensivmedizinern 

Steigende Corona-Zahlen und immer mehr Covid-19-Patienten auf Intensivstationen können zur zusätzlichen Belastung werden. Intensivmediziner Uwe Janssens zur aktuellen Corona-Lage.

22.10.2021
Videolänge
3 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.