ZDFheute live

Corona-Impfung, nein danke - was sind die Gründe?

ZDFheute live

Corona-Impfung, nein danke - was sind die Gründe?

Corona-Impfung, nein danke - was sind die Gründe?

 

Sie sind hier:

Corona-Impfung, nein danke - was sind die Gründe?

Millionen Deutsche haben sich bisher nicht gegen das Coronavirus impfen lassen. Was sind ihre Gründe? ZDFheute live fragt nach.

Videolänge:
38 min
Datum:
17.11.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 17.11.2022

Keine Impfung gegen das Coronavirus – Was passiert bei ZDFheute live?

Die Corona-Impfung gilt als wirksamste Waffe gegen die Corona-Pandemie. In Deutschland wird seit bald einem Jahr gegen Corona geimpft, die anfängliche Impfstoff-Knappheit ist lange überwunden. Und dennoch sind Millionen Menschen in Deutschland noch nicht geimpft.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Dass sich das nicht so leicht ändern lassen wird, hat bereits eine Forsa-Umfrage Ende Oktober gezeigt: Zwei Drittel der befragten Ungeimpften gaben an, sich auch in den kommenden Wochen nicht gegen das Coronavirus immunisieren lassen zu wollen.

Was sind ihre Gründe? Darüber spricht ZDFheute live mit unserer Reporterin Patricia Schäfer, die für eine ZDFzoom-Reportage ungeimpfte Menschen interviewt hat. Zu Gast ist außerdem Virologin Prof. Ulrike Protzer. Sie weist daraufhin, dass es am Anfang des Interviews mit ihr korrekt heißen muss, dass weltweit inzwischen 7,5 Milliarden Mal gegen Corona geimpft wurde, dass damit aber nicht 7,5 Milliarden Menschen geimpft sind.

Doku | ZDFzoom - Geimpft oder nicht? 

Darüber wird inzwischen auch angesichts der rasch steigenden Zahl der Neuinfektionen immer heftiger gestritten. Die Impffrage wird zur Glaubensfrage.

Videolänge
29 min

Geimpft oder Ungeimpft durch die vierte Welle?

Nicht nur bei Ungeimpften ist die Zahl der Corona-Infektionen gestiegen, sondern auch immer mehr vollständig geimpfte Personen erkranken am Coronavirus, wie der aktuelle Wochenbericht des RKIs angibt.

Wir haben eine Pandemie, zu der alle beitragen - auch die Geimpften, wenn auch etwas weniger. Die Delta-Variante hat leider die Eigenschaft, sich trotz der Impfung zu verbreiten.
Christian Drosten, Virologe

Auch Corona-Geimpfte Personen tragen also zum Pandemiegeschehen bei. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen aber auch: Die Corona-Impfungen schützen effektiv vor schweren Verläufen oder dem Tod.

Eine Statistik der Deutschen Gesellschaft für Immunologie zeigt, dass ungeimpfte Menschen ab 60 Jahren eine drei- bis viermal so hohe Wahrscheinlichkeit für eine Covid-Infektion mit Symptomen wie Geimpfte in diesem Alter. Das Risiko für Ungeimpfte dieses Alters, in eine Klinik zu kommen, ist sogar sieben Mal höher.

Es ist in diesem Herbst und Winter trügerisch zu glauben, dass ein Geimpfter sich nicht infizieren kann und das Virus nicht an seine Großmutter weitergeben kann, die vielleicht noch keine Booster-Impfung bekommen hat.
Hendrik Streeck, Virologe

Deshalb appellieren Wissenschaft und Politik seit Monaten, sich impfen zu lassen. Kurzfristig könnte die Wiedereinführung von Kontaktbeschränkungen dazu beitragen, die Welle zu brechen. Auch die 2G-Regel wird in diesem Zusammenhang diskutiert.

(Mit Material von dpa)

Corona-Test und Neuinfektionskurve in Deutschland
Grafiken

Coronavirus - Wie viele sich infizieren und sterben 

Wie breitet sich das Coronavirus aus? Infografiken, Zahlen und Daten zur Entwicklung von Covid-19 in Deutschland und weltweit - immer aktuell.

von M. Hörz, R. Meyer, M. Zajonz
Das RKI hat mehr als 238.000 Impfungen erfasst. Archivbild

Corona-Impfstoffe - Warum es keine Langzeit-Nebenwirkungen gibt 

Noch immer wollen sich manche aus Angst vor Spätfolgen nicht gegen Corona impfen lassen. Doch Experten sagen: Bei Impfungen sind generell keine Langzeit-Nebenwirkungen bekannt.

von Oliver Klein, Katja Belousova

Kommentare

0 Kommentare

  • Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Artikel.

Aktuelle Informationen zu Corona

Zahlreiche Passanten sind auf der Zeil, der zentralen Fußgängerzone in der Frankfurter Innenstadt unterwegs

Sinkende Corona-Inzidenz - Ist das die Trendwende? 

Seit Tagen sinkt die Inzidenz. Doch Experten warnen: Das ist keine Trendwende. Zwar wirken auch die Maßnahmen, doch das Infektionsgeschehen hat sich in Wirklichkeit kaum verändert.

von Oliver Klein
Olaf Scholz am 02.12.2021 in Berlin
Kommentar

Corona-Beschlüsse - Scholz' erste Chance ist seine letzte 

Die Machtspielchen, die Rangeleien zwischen alter und neuer Regierung sind vorbei. Es gibt einen Plan gegen Corona! Na sowas, Zeit wird‘s. Ob er wirkt, ist eine andere Frage.

von Kristina Hofmann
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.