Sie sind hier:

Wie extrem ist Querdenken?

Kritiker sehen in der Bewegung gegen die Corona-Maßnahmen eine Gefahr für die Demokratie. In Thüringen könnte Querdenken bald zum Verdachtsfall für den Verfassungsschutz werden.

34 min
34 min
03.12.2020
03.12.2020
Video verfügbar bis 03.12.2021

Was ist passiert?

Der Widerstand gegen die Corona-Maßnahmen treibt immer wieder viele Menschen auf die Straße. Den Organisatoren der Demonstrationen werfen Kritiker allerdings Verbindungen zu Rechtsextremen und Reichsbürgern vor. Der Chef des thüringischen Verfassungsschutzes, Stephan Kramer, sieht "hinreichende Anhaltspunkte" dafür, die Bewegung als Verdachtsfall einzustufen. ZDFheute live spricht mit dem Rechtsextremismusforscher Matthias Quent und ZDF-Korrespondentin Eva Schiller in Stuttgart, dem Gründungsort von Querdenken.

Warum ist das wichtig?

Der baden-württembergische Antisemitismusbeauftragte Michael Blume wird Querdenken vor, offen die Demokratie anzugreifen. Wenn die Bewegung für Rechtsextreme eine Möglichkeit bietet, bürgerlichen Protest für sich zu vereinnahmen, ist das Grund zur Sorge.

Bildquelle Thumbnail: Filip Singer/EPA-EFE/Shutterstock

Kommentare

0 Kommentare

  • Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Artikel.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.