Sie sind hier:

England und Dänemark beenden Maßnahmen

Dänemark und Großbritannien beenden fast alle Corona-Maßnahmen – wäre diese Strategie auch in Deutschland denkbar? Darüber diskutiert ZDFheute live mit Prof. Dr. Ulf Dittmer.

Videolänge:
30 min
Datum:
27.01.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 27.01.2023

ZDFheute live: Dänemark und England lassen die Masken fallen - kann so die Pandemie überwunden werden?

England und Dänemark gehörten zu den ersten Ländern in Europa, in denen Omikron zur vorherrschenden Variante in der Pandemie wurde. Noch immer gibt es dort täglich Zehntausende neue Infektionen. Doch beide Länder verabschieden sich von so gut wie allen Corona-Maßnahmen. Ab heute müssen Engländer keine Maske mehr tragen. Der Impfnachweis beim Besuch von Clubs und Großveranstaltungen fällt weg. Dänemark will kommenden Dienstag diesem Beispiel folgen.

Beide Regierungen verlassen sich darauf, dass Omikron die meisten Infizierten von schweren Verläufen verschont. Die dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen bezeichnete den Schritt als Meilenstein. "Wir sagen "Auf Wiedersehen" zu Einschränkungen und "Hallo" zu dem Leben, das wir vor Corona kannten", sagte die Regierungschefin. Die hohe Impfbereitschaft habe sich als "Superwaffe" herausgestellt, so Frederiksen weiter. Die Ministerpräsidentin mahnte die Menschen aber auch dazu, Rücksicht zu nehmen auf Risikogruppen wie Ältere, gesundheitlich Geschwächte und Menschen mit chronischen Erkrankungen. Bleiben sollen vorerst eine Testpflicht für einige Einreisende sowie u.a. nicht verpflichtende Empfehlungen zu Tests. England kippt nun die bislang noch geltenden Maßnahmen. So muss ab sofort in den meisten Innenräumen keine Maske mehr getragen werden, Impf- und Testnachweise bei Großveranstaltungen fallen weg. Bewohner von Pflegeheimen dürfen wieder unbegrenzt Besuch empfangen. Auch die Empfehlung für Homeoffice gilt nicht mehr. In der britischen Hauptstadt London allerdings gilt weiterhin in Bahnen und Bussen eine Maskenpflicht. Ansonsten wird es wieder zur Privatsache, wer sich wo und wie vor dem Virus schützen will.

Endet der Wegfall der Corona-Maßnahmen im Chaos oder ist es ein denkbarer Weg aus der Krise und sollte Deutschland dem Beispiel folgen? Was spricht dafür und was dagegen? ZDFheute live diskutiert darüber mit Prof. Dr. Ulf Dittmer, Chefvirologe der Uniklinik Essen. Außerdem ordnen die ZDF-Korrespondenten Andreas Stamm aus England und Herrmann Bernd für Dänemark die aktuelle Corona-Situation ein.

Wann beginnt der Livestream der ZDFheute live zum Thema "Raus aus der Krise ohne Maßnahmen?"

Um 19:35 Uhr startet der Stream und wird im Anschluss hier zur Verfügung stehen. Stellt gerne eure Fragen unter dem Stream oder per Mail an zdfheute-live@zdf.de

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Aktuelle Informationen zu Corona

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.