ZDFheute live

Australien entzieht Djokovic Visum

ZDFheute live

Australien entzieht Djokovic Visum

Australien entzieht Djokovic Visum

 

Sie sind hier:

Australien entzieht Djokovic Visum

Wie geht es weiter im Fall Djokovic? ZDFheute live mit ZDF-Südwesteuropa-Korrespondent Wolf-Christian Ulrich in Serbien und dem ZDF-Sportreporter Aris Donzelli.

Videolänge:
29 min
Datum:
14.01.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.01.2023

Die Causa Novak Djokovic - Was passiert bei ZDFheute live?

Es ist ein Krimi, der nicht nur Australien, sondern die ganze Welt beschäftigt: Der Fall Novak Djokovic. Der Tennis-Weltranglisten-Erste, der nicht gegen das Coronavirus geimpft ist, will an den Australian Open in Melbourne teilnehmen. Allerdings verweigern ihm zunächst die australischen Behörden die Einreise. Der Grund: Djokovic erfüllt nicht die Auflagen. Die sind wegen der Corona-Pandemie besonders streng. Der Fall landet vor Gericht. Ein erstes Urteil erlaubt dem Tennisprofi dann die Einreise. Weil die Grenzbeamten ihm nicht die vereinbarte Zeit zur Klärung zugestanden hatten, wurde die Entscheidung gekippt. Nun hat der australische Einwanderungsminister entschieden: Djokovic darf nicht im Land bleiben, sein Visum wurde erneut annulliert.

Im eigenen Land wird der Serbe bereits als Volksheld gefeiert. Von anderer Seite kommt deutliche Kritik am Tennisprofi und seinem Umgang mit Corona. So veranstaltete er zu Beginn der Pandemie die Turnierserie "Adria Tour" mit internationalen Reisebewegungen und anwesenden Fans, während andere Großveranstaltungen bereits abgesagt worden waren – beispielsweise Wimbledon. Zuletzt tauchte Djokovic im Dezember auf einigen öffentlichen Veranstaltungen ohne Maske auf. Zuvor soll er positiv auf das Coronavirus getestet worden sein.  

Wie geht es weiter im Fall Djokovic? Wie reagieren die Serben auf die Entscheidung? Und was macht die Entscheidung mit der Bevölkerung Australiens, die lange Zeit mit strengen Corona-Regeln leben musste? Darüber sprechen wir in ZDFheute live mit ZDF-Südwesteuropa-Korrespondent Wolf-Christian Ulrich in Serbien, Sportreporter Sven-Arne Görn in Melbourne und ZDF-Sportreporter Aris Donzelli.

Strikte Einreise-Bedingungen in Australien

Australien ist für seine strikten Regeln während der Corona-Pandemie bekannt. So war beispielsweise die Metropole Melbourne fast 300 Tage im Lockdown - der längste weltweit. Monatelang waren die internationalen Grenzen des Landes geschlossen. Selbst Staatsangehörige durften nicht einreisen, Zehntausende strandeten im Ausland, Familien wurden getrennt. Erst im November lockerte Australien die strengen Einreiseregeln – zumindest für Staatsbürger und Mensch mit Wohnsitz Down Under. Für ausländische Reisende bleiben die Regeln weiter streng: Wer ins Land will, muss neben einem gültigen Visum, eine vollständige Corona-Impfung und einen negativen PCR-Test nachweisen.

Mit Material von ZDF und dpa.

Kommentare

1 Kommentar

Mehr aus ZDFheute live

Lothar Wieler, Karl Lauterbach und Christian Drosten in der Pressekonferenz zur Corona-Lage, ZDFheute live-Logo unten links

Pressekonferenz zu Corona-Lage - Lauterbach: Keinen Grund zur Entwarnung 

Die Maßnahmen gegen Omikron würden wirken, die Verdopplung der Fälle sei etwas gestreckt, so Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. Sehen Sie die gesamte Pressekonferenz hier.

14.01.2022
Videolänge
77 min
Prof. Christine Falk im Gespräch mit ZDFheute live, ZDFheute live-Logo unten links.

Neue Datenlage - Impfung wirkt sehr gut gegen Omikron 

Die Viren der Omikron-Variante könne die Abwehrlinie im Nasen-Rachen-Raum überwinden, jedoch die Antikörper im Blut und die T-Zellen nicht, so Prof. Christine Falk. Ein Überblick.

14.01.2022
Videolänge
7 min
ZDF-Sportreporter Sven-Arne-Görn im Gespräch mit ZDFheute live, ZDFheute live-Logo unten links.

Australien - Djokovic muss nicht in Haft 

Tennisprofi Novak Djokovic droht für die Missachtung der Einreiseregeln keine Haft. Ein Gespräch mit den Grenzbehörden stehe noch aus, so ZDF-Sportreporter Sven-Arne Görn.

14.01.2022
Videolänge
9 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.