ZDFheute live

Sind Klimaziele nur leere Versprechen?

ZDFheute live

Sind Klimaziele nur leere Versprechen?

Sind Klimaziele nur leere Versprechen?

 

Sie sind hier:

Sind Klimaziele nur leere Versprechen?

Auf einem virtuellen Klimagipfel diskutieren etliche Staats- und Regierungschefs den Kampf gegen den Klimawandel. Doch was nützen die immer neuen Versprechen wirklich?

36 min
36 min
22.04.2021
22.04.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 22.04.2022

Gipfel gegen den Klimawandel - Was passiert bei ZDFheute live?

Nach der Ära Trump wollen sich die USA beim Kampf gegen den Klimawandel zurückmelden - und etwas bewegen. Um das zu unterstreichen hat US-Präsident Joe Biden jetzt zu einem virtuellen Klimagipfel geladen. 40 Staats- und Regierungschefs sind dabei - darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel, der russische Präsident Wladimir Putin, Chinas Staatschef Xi Jinping und der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro.

Der zweitägige Gipfel soll die Dringlichkeit und den wirtschaftlichen Nutzen von stärkeren Klimaschutzmaßnahmen auf dem Weg zur Klimakonferenz der Vereinten Nationen im November in Glasgow unterstreichen.

ZDFheute live berichtet über den Gipfel und ordnet diesen gemeinsam mit ZDF-Umweltexperte Volker Angres und ZDF-Korrespondent Elmar Theveßen ein. Außerdem diskutieren Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Klimaktivisitin Pauline Brünger darüber, ob die Klimaziele nur leere Versprechen sind.

Doku | Terra X - Missverständnisse zum Klimawandel aufgeklärt 

Warum manche Menschen den Klimawandel als eine Lüge bezeichnen.

Videolänge
20 min

Klimaschutz im Fokus - welches Signal können die USA, Europa und Co. senden?

US_Präsident Biden begreift den Klimawandel als existenzielle Bedrohung und als Gefahr für die nationale Sicherheit. Den Kampf dagegen hat er zur Priorität erklärt.

Die Zeichen sind unübersehbar. Die Wissenschaft ist nicht zu leugnen. Die Kosten des Nichtstuns werden immer höher.
US-Präsident Biden

Die USA kündigen im Rahmen des Gipfels an, dass sie bis zum Ende des Jahrzehnts ihre Treibhausgasemissionen im Vergleich zu 2005 halbieren wollen. Biden bekräftigte sein Ziel, die USA auf den Pfad bringen zu wollen, dass sie spätestens 2050 ihre CO2-Emissionen auf netto null drücken.

Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping erklärte unter anderem, dass sein Land Kohlekraftwerke "streng kontrolliere" wolle. Während des laufenden Fünf-Jahres-Planes bis 2025 solle der Anstieg des klimaschädlichen Kohleverbrauchs "streng begrenzt" und während des folgenden Planes bis 2030 "stufenweise verringert" werden.

Was die Deutschen für besseres Klima tun würden, sehen sie in dieser Grafik:

Die EU-Staaten und das Europaparlament beschlossen in der Nacht zum Mittwoch, den CO2-Ausstoß bis zum Jahr 2030 um "mindestens 55 Prozent" zu senken.

Senkung der Treibhausgase - EU-Staaten einigen sich auf Klimaziel 2030 

Um die Erderwärmung zu stoppen, hat die EU eine CO2-Reduzierung bis zum Jahr 2030 um mindestens 55 Prozent beschlossen. Merkel lobt den Beschluss, den Grünen reicht das nicht.

Videolänge
1 min

(Quelle: ZDF, dpa, AFP)

Kommentare

1 Kommentar

Mehr aus ZDFheute live

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.