ZDFheute live

Das sagen Biden und Putin nach dem Treffen

ZDFheute live

Das sagen Biden und Putin nach dem Treffen

Das sagen Biden und Putin nach dem Treffen

 

Sie sind hier:

Das sagen Biden und Putin nach dem Treffen

Heute traf US-Präsident Biden seinen russischen Amtskollegen Putin in Genf. Putin sieht das Verhältnis zu den USA auf einem Tiefpunkt - führen die Gespräche zu einer Annäherung?

152 min
152 min
16.06.2021
16.06.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 15.06.2022

Gipfel zwischen Biden und Putin - Was passiert bei ZDFheute live?

Eine Beziehung, die mit zahlreichen Konflikten belastet ist: US-Präsident Joe Biden und Kremlchef Wladimir Putin treffen sich heute am Genfersee zu ihrem ersten Gipfel. Der Ausgang des Treffens wird mit Spannung erwartet, denn bisher gilt das Miteinander nicht gerade als freundschaftlich. Die Diskussionen heute könnten demnach richtungsweisend sein. ZDFheute live spricht mit dem Experten für Außen- und Sicherheitspolitik Tyson Barker von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) über das Verhältnis der beiden Staaten und die Bedeutung für die globale Politik. Die Pressekonferenzen von Biden und Putin werden dann im Anschluss live übertragen.

Ich werde Präsident Putin zu verstehen geben, dass es Bereiche gibt, in denen wir zusammenarbeiten können, wenn er sich dafür entscheidet.
Joe Biden, US-Präsident

Wann geht es los?

Der Livestream startet um 17:30 Uhr und wird danach hier auch abrufbar sein. Diskutieren Sie mit!

Warum ist das wichtig?

Wochenlang musste der US-Präsident auf eine Zusage Putins zum Gipfel warten. Wohl auch, weil Biden zuvor die Frage, ob er Putin für einen "Killer" halte, bejahte - Auslöser für die wohl schwerste diplomatische Krise seit Jahren. Putin zog daraufhin seinen Botschafter ab und forderte gleichzeitig den US-Botschafter auf, Russland zu verlassen. Die Spannungen gehen jedoch bis zu Bidens Amtseintritt zurück: Bereits im Februar kündigte Biden eine scharfe Abkehr von Trumps eher "Russland-freundlichem" Kurs an.

Ich habe Präsident Putin - auf eine Art, die sich sehr von meinem Vorgänger unterscheidet - klargemacht, dass die Tage vorbei sind, in denen die USA angesichts von Russlands aggressiven Taten, seiner Einmischung in unsere Wahlen, angesichts von Cyberangriffen und dem Vergiften seiner Bürger einfach wegschauen.
Joe Biden, US-Präsident

Im April geht Biden dann auf Putin zu und schlägt ein Gipfeltreffen auf neutralem Boden vor. Es sei Zeit für eine Deeskalation, so der US-Präsident.

Die Streitpunkte beim Gipfel bieten neues Konfliktpotential. Es soll unter anderem um die Einmischung in die US-Wahlen oder auch die Vergiftung von Alexej Nawalny gehen. Auch der Konflikt in der Ukraine wird diskutiert. Aufgrund dessen warnte der Kreml bereits vor zu hohen Erwartungen an das Treffen: Man sei zwar zu einer Einigung bereit, aber nicht um jeden Preis.

Ein Ergebnis könnte sein, dass die Botschafter wieder zurück nach Moskau und Washington dürfen. Eine Versöhnung gilt jedoch als eher unwahrscheinlich - so kündigten beide im Vorfeld an, nach dem Treffen einzeln statt gemeinsam vor die Presse zu treten.

(Quelle: dpa, AFP, ZDF)

Nachrichten | heute - Gipfeltreffen zwischen Putin und Biden 

Der russische und der US-amerikanische Präsident treffen sich zu ihrem ersten Gipfel in Genf. Die Beziehungen zwischen den beiden Ländern sind derzeit schlecht.

Videolänge
1 min
von Elmar Theveßen

Kommentare

0 Kommentare

  • Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Artikel.

Mehr aus ZDFheute live

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.