Zu diesem Schluss kommt Alexander Held vom European Forest Institute in Freiburg.

    "Waldbrandgefahr bis in den September"

    27.07.2022 | 19:20
    |

    Europaweit sei die Trockenheit so anhaltend, dass noch lange mit neuen Feuern und dem Wiederaufflammen bereits gelöschter Brände gerechnet werden müsse.

    Zu diesem Schluss kommt Alexander Held vom European Forest Institute in Freiburg.