Sie sind hier:

Rechte für Urlauber

von Dagmar Deilmann-Werra

Wer ein paar Tage Skispaß in Obertauern, Lech oder Hallstatt gebucht hat, kommt vielleicht erst gar nicht hin - oder dann nicht mehr raus. Was müssen Urlauber wissen?

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.01.2020

Anreise

Wer nicht hinkommt, muss auch nicht zahlen! Skifahrer dürfen den geplanten Urlaub kostenlos stornieren, wenn es unmöglich ist, das Skigebiet zu erreichen. Wenn das ganze Tal gesperrt ist, zum Beispiel. Kann man aber auf anderem Wege sein Urlaubsziel anfahren, muss man Hotel oder Ferienwohnung doch übernehmen. Pauschalreisende haben´s da besser: Gehört die Anreise mit zum Reisevertrag und ist diese nicht möglich, weil zum Beispiel der Zugverkehr eingestellt ist, können sie ihre geplante Ski-Reise wegen außergewöhnlicher Umstände kündigen.

Unterkunft

Wer schon eingeschneit ist, muss mit Mehrkosten rechnen. Denn eine Verlängerung von Hotelzimmer oder Ferienwohnung gehen immer zu Lasten der Urlauber, auch wenn sie nicht freiwillig ist. Reden Sie mit dem Hotelier – vielleicht macht er Ihnen ja einen guten Preis!    Anders ist das bei Pauschalreisen: Mit Beginn des neuen Reiserechts für ab Juli 2018 gebuchte Reisen muss jetzt der Veranstalter Verlängerungen bis zu drei Tagen übernehmen.

Skipass

Wenn sämtliche Lifte nicht laufen, ist das Wetter schuld. Und für das Wetter kann keiner was, sagen die Liftbetreiber. Deshalb gibt´s auch kein Geld zurück. Dennoch sollte man es versuchen, da die Rechtsansicht der Pistenbetreiber keinesfalls unstreitig ist.

Pistensicherheit

Für alle offenen Pisten gilt: unbedingt vorsichtig fahren und den Anweisungen der Betreiber folgen. Denn wer durch sein Verhalten auf einer ungesicherten Piste eine Lawine auslöst und dadurch andere schädigt, der muss auch dafür haften. Und das kann sehr teuer werden! Denn bei Vorsatz zahlt die Versicherung nicht.

Wintereinbruch

niehaves_spz

Tipps für Verbraucher - An Fahrgastrechte-Formular denken

Wer wegen des Schnee-Chaos‘ Verspätungen in Kauf nehmen muss, sollte sich gleich ein entsprechendes Formular …

Videolänge:
2 min
Mann beim Schneeschippen in Delnice (Kroatien) am 27.02.2018

Winterlicher Frühlingsanfang - Tipps zum Räumen und Streuen

Der Frühling beginnt in Deutschland vielerorts mit winterlichem Wetter und Schnee. WISO hat daher Tipps zum …

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.