Sie sind hier:

Die Themen der Sendung vom 27. März 2019

Die USA nach dem Mueller-Report
Befreiungsschlag für Trump?

Der von US-Sonderermittler Robert Mueller vorgelegte Abschlussbericht hat keine Beweise für Absprachen mit Russland durch das Team von US-Präsident Donald Trump bei der Präsidentschaftswahl 2016 geliefert. Donald Trump triumphiert, für ihn sei damit das Ende der „Hexenjagd“ besiegelt. Wie ist die Stimmung in den politischen Lagern und im Land?

Die Schotten und der Brexit
Mitgefangen, mitgehangen

Aberdeen ist laut einer Studie die vom bevorstehenden Brexit am stärksten betroffene Stadt in Großbritannien. Der Grund: die Ölindustrie und Universitäten, die auf Europa angewiesen sind. Und die Schotten sind auch sonst sehr unzufrieden, fühlen sich  von Westminster im Brexit-Prozess übergangen.

Blackout in Venezuela
Wer rettet den Krisenstaat?

In Venezuela herrscht eine unvorstellbare humanitäre Krise – Hilfsgüter kommen nicht ins Land, Stromausfälle häufen sich. Gleichzeitig tobt ein Machtkampf zwischen Staatschef Nicolás Maduro und dem selbsternannten Interimspräsidenten Juan Guaidó. An der Grenze zu Kolumbien spitzt sich der Kampf im Streit um die humanitäre Hilfe zu.

Japans fröhliche Rentner
Mit Rheumawäsche in die Karaokebar

Japans Bevölkerung altert. Jeder vierte ist dort über 65. Verändert sich das Durchschnittsalter der Bevölkerung, verändert sich auch der Markt. Man will ein Paradies für die ältere Generation schaffen. Und gelungen ist es in Tokio – in einer Straße, in der sich alle Geschäft auf die Bedürfnisse von alten Menschen einstellen.

Stab

  • Moderation - Antje Pieper
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.