Sie sind hier:

Die Themen der Sendung vom 26. Februar 2020

Diese Woche berichtet das auslandsjournal über den Kampf gegen das Coronavirus in Japan und Italien, den Hindunationalismus in Indien und im außendienst ist Lennart Behnke mit Bergrettern auf Lawinenspreng-Tour.

1 min
1 min
25.02.2020
25.02.2020

Endstation Yokohama
Quarantäne statt Kreuzfahrt

Ein Kreuzfahrtschiff in Japan wurde unter Quarantäne gestellt. Aber das Coronavirus ist nicht aufzuhalten. Es werden immer mehr kritische Stimmen aus der eigenen Bevölkerung laut und das ist ungewöhnlich. Hat die japanische Regierung die Situation noch unter Kontrolle?

Corona-Angst in Italien
Rote Zone Lombardei

Das Virus hat auch Europa erreicht. Nun gibt es auch erste Fälle in Italien. Einige Städte, unter anderem Mailand, wurden bereits abgeriegelt. Auch der venezianische Karneval musste vorzeitig beendet werden. Die Sicherheits- und Rettungskräfte sind in vollem Einsatz.

Götterkrieg am Ganges
Wut und Angst in Indien

Das neue Staatsbürgergesetz schließt Muslime von der Einwanderung nach Indien aus. Seit Wochen halten Massenproteste das Land in Atem. Wird es für religiöse Minderheiten in Zukunft überhaupt noch möglich sein, ihre Rechte gegen die hindunationalistische Regierung durchzusetzen?

Die Bergretter im Wallis
außendienst als Lawinensprenger

Immer wieder sterben Menschen bei Lawinenunglücken. Anfang 2019 wurden Touristen in Wallis verschüttet. Lennart Behnke begleitet die Pisten-Patroullie bei der Umsetzung von Präventionsmaßnahmen. Eine zentrale Rolle spielen Lawinensprengungen.

Stab

  • Moderation: Antje Pieper
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.