Sie sind hier:

Kampf um Freiheit

Afghanistans Frauen fürchten die Rückkehr der Taliban

von Katrin Eigendorf

In Afghanistan sind Frauen oft Mord- und Gewaltandrohungen der Taliban ausgesetzt. Doch in den letzten Jahren sieht man vor allem in Kabul eine neue Generation selbstbewusster Frauen. Sie wollen alles dafür tun, dass die Taliban nicht zurückkommen.

Videolänge:
18 min
Datum:
04.02.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 08.03.2023

Fast täglich erhält Adeya Shadab inzwischen Morddrohungen. Die junge Afghanin ist Geschäftsfrau und Model in Kabul. Auf ihrem Instagram-Kanal verkörpert sie ein junges, modernes Afghanistan. Das zieht den Hass der Taliban auf sich. Das Frauenbild, das Adeya vermittelt, ist für die religiösen Fanatiker nicht akzeptabel.

Genau so wenig wie Frauen, die sich beim Yoga sportlich betätigen: Das Yoga-Studio von Fakhria Momtaz ist ebenfalls immer wieder Zielscheibe von Drohungen. Yoga sei unislamisch, so die Fanatiker. Fakhria lässt sich davon nicht beirren. Sie möchte ihren Mitmenschen im vom Krieg gebeutelten Land mit ihren Yoga-Kursen ein wenig Frieden geben. Und das kommt gut an: fast 100 Schüler*innen nehmen regelmäßig teil – trotz Drohungen. Die Yoga- Schülerinnen kommen immer wieder – sie wollen sich ich nicht einschüchtern lassen.

Denn: Adeya und Fakhria sind nur zwei von vielen afghanischen Frauen, die bereit sind für ihre Freiheit zu kämpfen.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.