Sie sind hier:

Die Themen der Sendung vom 12. Mai 2021

Diese Woche berichtet das auslandsjournal unter anderem über US-amerikanische Impfverweigerer, die Auswirkungen des philippinischen Lockdowns auf die Kinder und den Kampf junger Nigerianer*innen gegen Polizeigewalt.

Videolänge:
1 min
Datum:
11.05.2021

Beten statt Biontech
Amerika und seine Impfverweigerer

Bei den Corona-Impfungen stehen die USA im globalen Vergleich sehr gut da, über ein Drittel der Bevölkerung hat bereits beide Dosen erhalten. Die Skepsis gegen Moderna & Co. ist jedoch im ländlichen, religiösen und konservativen Amerika sehr groß – und das Ziel der Herdenimmunität könnte scheitern. Die Impfkampagne der Regierung versucht nun umso stärker, auch diese Gruppen zu überzeugen.

Neustart in Neuseeland
Das Leben nach der Pandemie

Der Inselstaat wurde – so die hiesige Wahrnehmung – beispielhaft durch die Corona-Krise geführt. Konzerte mit Tausenden Zuschauer*innen sind ohne Masken wieder möglich. Und doch hat die Pandemie auch dort ihre Spuren hinterlassen: es fehlt an Arbeitskräften und Wohnraum wird zunehmend unbezahlbar.

Kinder im Corona-Knast
Manilas gnadenloser Lockdown

Seit über einem Jahr dürfen Kinder in Manila nicht mehr auf der Straße spielen. Wenn sie von der Polizei aufgegriffen werden, drohen Bußgelder. Der gnadenlose Lockdown zeigt die enorme Ungleichheit der philippinischen Gesellschaft umso deutlicher: während Kinder aus wohlhabenden Familien von Privatschulen online unterrichtet werden, sind die Kinder in den ärmeren Schichten auf sich allein gestellt.

Mit Social Media gegen den Staat
Wie Nigerias Jugend aufbegehrt

Nigerias Jugend hat eine starke Waffe: Social Media. Unter dem Hashtag #endSARS tragen sie ihren Protest gegen Polizeigewalt und Korruption auf die Straße. Sie erhalten auch immer mehr Unterstützung von Stars wie Beyoncé oder Rihanna, die sich mit ihnen solidarisieren.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.