Sie sind hier:

aj - die doku: Winter is coming (5/6)

Wirtschaftsmärkte kollabieren

von Anne Arend und Andreas Stamm

Horrende Gaspreise, stockende Handelsrouten und ein wachsendes Gefühl der Unsicherheit: Europas Wirtschaft befindet sich im Schockzustand. Überall bangen Menschen um ihre Existenzen und Regierungen bemühen sich um Schadensbegrenzung.

Videolänge:
17 min
Datum:
27.10.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 27.10.2026

In Frankreich wächst die Angst vor Arbeitslosigkeit. Denn: Frankreichs Industrie befindet sich im Sinkflug. Die Ausgaben für Energie steigen, Produktionen werden gedrosselt und die Belegschaften werden in Kurzarbeit geschickt. Viele Betriebe müssen ganz schließen. Im Oktober gab es landesweit Streiks und Demonstrationen. Die Arbeitnehmer*innen wollen staatliche Hilfen, die auch bei ihnen ankommen. Sie verlangen eine Reform der Rente. Die Proteste häufen sich und werden für die Regierung mehr und mehr zum Stresstest. Doch obwohl Macron handelt, bleibt er unpopulär, die Demonstrationen halten an. 

Nicht nur große Fabriken leiden unter der Inflation. Auch kleinere Betriebe, wie Bäckereien, müssen schließen. In diesem Sommer haben allein 9000 Firmen Insolvenz angemeldet, die meisten von ihnen Kleinstunternehmen. Mit ihnen stirbt auch wertvolles handwerkliches Wissen aus. Gerade in ländlichen Gebieten sind kleine Unternehmen wichtige Arbeitgeber, die nun wegfallen. ZDF-Korrespondentin Anne Arend berichtet aus Orléans und geht der Frage nach, wie die Menschen dort auf die Preissteigerungen reagieren und wie sie in die Zukunft blicken. 

Großbritannien steht an der Seite der Freiheit, das ist das historische Selbstverständnis im Königreich. Daher hinterfragt hier niemand die Unterstützung der Ukraine. So werden in England ukrainische Rekruten ausgebildet, die bald an der Front kämpfen sollen. London unterstützt die Ukraine mit Geld, Waffen und Expertise. Selenskyj bezeichnete Boris Johnson vor dessen Rücktritt als wahren Freund. 

Und trotzdem sind die Auswirkungen des Krieges auch in Großbritannien zu spüren. Brexit, Corona, die steigenden Energiepreise – als wäre die britische Wirtschaft nicht schon genug belastet, kommen durch die gescheiterten Pläne der zurückgetretenen Premierministerin Liz Truss noch weitere finanzielle Herausforderungen hinzu. Gas und Strom ist doppelt so teuer, die Preise für Grundlebensmittel und die Zinsen sind gestiegen. Viele kommen kaum noch über die Runden. Ersparnisse und Reserven haben die meisten längst aufgebraucht. 

Eine lange Liste von Problemen und Mängel plagt das Königreich. ZDF-Korrespondent Andreas Stamm geht der Frage nach, wie die Folgen des Krieges sich auf die Krise in Großbritannien auswirken.

Was macht der Ukraine-Krieg mit uns und der Welt? Menschen und Staaten blicken mit großer Sorge auf den kommenden Winter – nicht nur wegen der kalten Temperaturen. Das ZDF auslandsjournal berichtet darüber in der Dokumentations-Reihe „Winter is coming“ – Korrespondentinnen und Korrespondenten aus der ganzen Welt zeigen, wie dieser Krieg in Europa scheinbar alles verändert.

Alle Teile

Militärparade

auslandsjournal - Winter is coming (1/6) - Neue Allianzen 

Der Ton auf dem internationalen Parkett verschärft sich und die Sorge vor einem Krieg zwischen Nuklearmächten wächst. Global ist Russland weniger isoliert als es scheint und viele kleinere Staaten …

27.10.2022
Videolänge
Polnischer Soldat hält ein Baby

auslandsjournal - Winter is coming (3/6) - Auf der Flucht 

Millionen Ukrainerinnen und Ukrainer mussten ihre Heimat verlassen. Auch auf russischer Seite ergreifen immer mehr Menschen die Flucht. Doch das führt in den Nachbarländern zu Spannungen - in …

27.10.2022
Videolänge
Nordfrankreich (Arend)

auslandsjournal - Winter is coming (5/6) - Wirtschaft am Ende 

Horrende Gaspreise, stockende Handelsrouten und ein wachsendes Gefühl der Unsicherheit: Europas Wirtschaft befindet sich im Schockzustand. Überall bangen Menschen um ihre Existenzen und Regierungen …

27.10.2022
Videolänge
Ukraine - Ernte

auslandsjournal - Winter is coming (6/6) - Hunger in Afrika 

Auch der globale Süden bekommt die Auswirkungen des Ukraine-Krieges zu spüren. Insbesondere blockierte Handelsrouten für Getreide und unbezahlbare Weizen-Importe treffen die Menschen hart. Bei vielen …

27.10.2022
Videolänge

Putins Krieg: Winter is coming

Das "Peace Monument" vor dem Kapitol in Washington

auslandsjournal - Die Welt in Unordnung 

Der Krieg wird die globalen Kräfteverhältnisse verschieben. Wird sich die Welt in zwei Lager teilen und was ist der Preis der Freiheit?

27.10.2022
Videolänge
Putin und Orban

auslandsjournal - Die Putin-Versteher 

In Serbien, seit 2012 Beitrittskandidat, wollen viele nicht mehr in die EU. In Ungarn gibt Orbán der EU die Schuld an der Inflation. Die Sympathien zu Putin sind offensichtlich.

27.10.2022
Videolänge
Putin und Hitler

auslandsjournal - Töten für Putin – nein, danke! 

Es sind vor allem junge Russen, die vor Putins Teilmobilmachung fliehen - sie wollen nicht kämpfen und suchen in Georgien neue Sicherheit. Doch was sagen die Menschen in Georgien dazu?

27.10.2022
Videolänge
Eine ältere Frau mit Geldscheinen in der Hand

auslandsjournal - Türkei: Kein Geld mehr zum Leben  

Die Türkei kämpft mit historisch hohen Inflationswerten und Rekordarbeitslosigkeit. Die ohnehin schon sehr angespannte Situation wird durch die Ankunft vieler russischer Geflüchteter weiter …

27.10.2022
Videolänge
Demonstration für den Beitritt der Ukraine in die EU

auslandsjournal - Wie die EU auf den Ukraine-Krieg reagiert 

Wie geeint ist Europa noch? Der ehemalige EU-Kommissionspräsident Juncker und EU-Politiker Asselborn über ein zerrissenes Europa, der Angst vor einem Nuklearangriff und der Hoffnung auf Frieden.

27.10.2022
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.