Sie sind hier:

Brexit, Corona und die Krone

von Diana Zimmermann und Yacin Hehrlein

Großbritannien steht vor der Zerreißprobe. In Schottland, Nordirland und Wales wächst der Wunsch nach Unabhängigkeit. Und die Queen muss um die Einigkeit des Königreiches bangen.

43 min
43 min
01.07.2021
01.07.2021
UT
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 01.07.2023

Großbritannien steht vor der Zerreißprobe. In Schottland, Nordirland und Wales wächst der Wunsch nach Unabhängigkeit. Und die Queen muss um die Einigkeit des Königreiches bangen.

Brexit und Corona haben Großbritannien wirtschaftlich hart getroffen. Einzig das erfolgreiche Impfprogramm hat zuletzt manchen vom Sinn der Union überzeugen können. Die britische Regierung sucht verzweifelt Lösungen, den Fliehkräften entgegenzutreten.

Auf was sich die Briten bei allem Umbruch verlassen können, ist ihre Queen. Sie ist der Kitt, der das Königreich zusammenhält. Von wenigen wird sie so verehrt wie von den Unionisten in Nordirland. Ihr Bestreben ist die enge Anbindung ans Mutterland Großbritannien. Doch der Brexit hat de facto eine Handelsgrenze in der Irischen See geschaffen und Nordirland näher an die Republik Irland gerückt. Seit Wochen kommt es immer wieder zu gewalttätigen Protesten. Die Unionisten fühlen sich von London und dem Brexit verraten.

Traditionell verbringt die Queen ihren Sommerurlaub auf Schloss Balmoral in den schottischen Highlands. Jungen Menschen im dynamischen und manchmal rauen Glasgow ist die alte Dame vielleicht sympathisch, aber letztlich egal. Der von den Schotten ungeliebte Brexit hat der Unabhängigkeitsbewegung neue Argumente geliefert.

Selbst im kleinen Wales steigt die Zustimmung zur Loslösung. Während der Corona-Krise hat die walisische Regierung ihre ganz eigene Politik gemacht und sogar Engländern die Einreise verboten.

Und in England kann die Pandemie die vielen Gegensätze auch nicht länger übertünchen. Da gibt es Unternehmen, die schwer unter der Last der neuen Bürokratie zu leiden haben – wie Fischereibetriebe und überhaupt alle, die stark vom Export in die EU abhängen. Und andere, deren Geschäft seit dem Austritt floriert.

"auslandsjournal - die doku: Brexit, Corona und die Krone" zeichnet die allmähliche Zersplitterung des Königreiches in den einzelnen Nationen, in Unternehmen und Familien nach. Wem hat der Brexit genutzt, wer leidet am meisten, welche Wege will Großbritannien wählen, um aus dem doppelten wirtschaftlichen Tiefschlag von COVID und Brexit herauszukommen? Und: Wie kämpft die Queen um ihr Erbe?

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.