Sie sind hier:

Ultraorthodox

Der schwierige Weg in die Freiheit

von Katrin Eigendorf

Das Stadtviertel Mea Shearim wirkt wie ein eigener Planet mitten in Jerusalem. Seine Bewohner sehen sich als besonders fromm an. Aber die Mauern der ultraorthodoxen Gemeinde bröckeln. Die Anzahl der Aussteiger liegt inzwischen bei zehn Prozent.

19 min
19 min
14.04.2020
14.04.2020
Video verfügbar bis 15.04.2021

Die Netflix-Serie „Unorthodox“ erzählt die wahre Geschichte von Deborah Feldman, die aus ihrer ultraorthodoxen Gemeinde in New York ausgebrochen und nach Berlin geflohen ist. ZDF-Reporterin Katrin Eigendorf interviewt die Frau via Skype in Berlin und fährt dann nach Jerusalem, um hinter die Kulissen der ultraorthodoxen Gemeinschaft dort zu blicken.

Dort wirkt das Stadtviertel Mea Shearim wie ein eigener Planet mitten in Jerusalem. Seine Bewohner sehen sich als besonders fromm an: Eine ultraorthodoxe Gemeinschaft, die nach eigenen Gesetzen lebt. Sie alle folgen den Regeln der Rabbiner.

Aber die Mauern der ultraorthodoxen Gemeinde bröckeln. Die Anzahl der Aussteiger liegt inzwischen bei zehn Prozent.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.