Cornelia Schiemenz

Studio Moskau

Cornelia Schiemenz ist Korrespondentin im ZDF-Studio Moskau. Das Studio ist zuständig für die Berichterstattung aus Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Kasachstan, Kirgistan, Moldawien, Russland, Tadschikistan, Turkmenistan, der Ukraine und Usbekistan.

Cornelia Schiemenz
Cornelia Schiemenz Quelle: ZDF

1975: geboren in Leipzig

1994: Abitur an der Thomasschule in Leipzig

1994 bis 2000: Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaften, Politikwissenschaften und Amerikanistik in Leipzig; Parallel dazu Auslandspraktika in Denver/USA, Pretoria/Südafrika, Ankara/Türkei und Jamaika

1996 bis 2000: Freie Mitarbeiterin bei "Sachsen Fernsehen" als Moderatorin, Reporterin und Redakteurin

2000 bis 2001: Redaktionsvolontariat beim ZDF in Mainz

2002: Redakteurin in der ZDF-Sendung "drehscheibe"

ab Juli 2002 bis Oktober 2008: Korrespondentin im ZDF-Hauptstadtstudio, politische Berichterstattung für alle aktuellen Nachrichtenformate des ZDF

ab Mai 2005 bis September 2005: Aufenthalt in Moskau und Besuch der Lomonossow-Universität

seit November 2008: Korrespondentin im ZDF-Studio Moskau


Auszeichnungen:

1997: Sächsischer Fernsehpreis für die halbstündige Dokumentation "Notarzt in Leipzig"

1998: Sächsischer Fernsehpreis für die redaktionelle Umsetzung einer Sondersendung zum Thema "Organtransplantation"

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.