Sie sind hier:

Der Corona-Kollaps

Wie ein Virus die Welt erschüttert

von Gert Anhalt

Die Pandemie hat unsere Welt verändert. Philosophen sehen die Menschheit am Anfang einer neuen Ära. Ein Zeitalter der Spaltung oder doch der globalen Kooperation?

Videolänge:
44 min
Datum:
04.03.2021
:
UT - DGS
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 16.04.2022

Die Pandemie hat unsere Welt verändert. Ein Stresstest für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Hilflos gegen einen unsichtbaren Feind, der Länder in den Lockdown und ganze Systeme zum Umdenken zwingt.

Ein Zeitalter der Spaltung. Viele, die den ersten Lockdown noch hinnahmen, wollen keinen zweiten mehr erleben. Die einen rebellieren, andere unterstützen die Maßnahmen und so driften Gesellschaften innerlich auseinander und verlieren ihr wichtigstes Bindemittel, das Vertrauen. Die ersten Impfstoffe sind da, aber immer neue Mutanten erschweren die Immunisierung. Gesellschaften müssen Verzicht und Kontrolle lernen. Im zweiten Pandemiejahr rütteln tiefgreifende Einschnitte an der gesellschaftlichen Stabilität.
Wie verändert das Virus unser Zusammenleben? An welchem Punkt steht die Welt nach einem Jahr mit dem Corona-Virus?

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.