Sie sind hier:

Die Themen der Sendung vom 13. Juni 2018

Diese Woche berichtet das auslandsjournal von Auto fahrenden Frauen in Saudi-Arabien, nordkoreanischen TV-Stars und von der Stimmung in Russland vor der WM.

aj

Schein der Freiheit
Frauen am Steuer in Saudi-Arabien

Saher ist eine saudische Autofahraktivistin der ersten Stunde. Sie wartet auf ihr erstes eigenes Auto und fordert vom König die Aufhebung der Vormundschaft der Männer über die Frauen. Währenddessen sitzen andere Fahraktivistinnen im Gefängnis, der ehrgeizige Kronprinz will die totale Kontrolle über die Gestaltung seiner Reformen.

Die Kim-Show
Nordkoreaner als TV-Stars

Viele Südkoreaner haben im echten Leben noch keinen Nordkoreaner getroffen. In TV-Shows können sich daher geflohene Nordkoreaner vor einem Millionenpublikum präsentieren.

WM an der Wolga
Fußballfest in Russland

3530 Kilometer fließt die Wolga – vorbei an vier der elf Austragungsorte der Fußball-WM 2018. Die Städte Nischni Nowgorod, Kasan, Samara und Wolgograd sind Ankerplatz für die unterschiedlichen Geschichten über die atemberaubende Vielfalt und Widersprüchlichkeit Russlands.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.