Dietmar Ossenberg

Studioleiter im ZDF-Studio Kairo

Das ZDF-Studio Kairo ist zuständig für die Berichterstattung aus Ägypten, Irak, Libyen, dem Tschad, Nord-Sudan, Saudi-Arabien, Jemen, Oman, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kuwait, Bahrain, Jordanien, Syrien, Mahgreb-Staaten (nur bei pan-arabischen, pan-islamistischen Themen) und dem Libanon. Mit Reportagen, Hintergrundberichten und Analysen zu allen Themen dieser Regionen liefert das Studio Beiträge für das ZDF.

Biografie Dietmar Ossenberg

3. April 1950: geboren in Recklinghausen

Studium der Politischen Wissenschaften, Soziologie und des Öffentlichen Rechts

1979 bis 1980: freier Mitarbeiter der ZDF-Hauptredaktion "Innenpolitik"

1980 bis 1990: Studioleiter Fernsehen beim Hessischen Rundfunk in Wiesbaden, Leiter des Magazins "Parlament, Parteien, Perspektiven"

1990: Wechsel zur ZDF-Hauptredaktion "Innenpolitik", verantwortlich für Sendungen wie "blickpunkt", "DDR auf dem Weg", während des Golfkrieges auch als Reporter tätig

Juli 1992 bis Ende 1993: Leiter der ZDF-Redaktion "auslandsjournal" in der Hauptredaktion "Außenpolitik"

Januar 1994 bis August 2001: Leiter des ZDF-Studios in Kairo

September 2001 bis Januar 2009: Leiter der HR "Außenpolitik" und Moderator des "auslandsjournals"

seit Februar 2009: erneut Leiter des ZDF-Studios in Kairo

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet