Heike Slansky

Studio Washington

Heike Slansky arbeitet seit 1988 für das ZDF. Seit August 2009 ist sie Auslandskorrespondentin im ZDF-Studio Washington.

Portrait Heike Slansky
Portrait Heike Slansky Quelle: ZDF

Geboren am 22. Dezember 1965 in Köln-Porz

1977: Umzug in die Vereinigten Staaten

1982 bis 1986: Studium der französischen, spanischen, deutschen und russischen Literatur, Volkswirtschaft, Marketing, Geschichte, Informatik und Spanisch an den Universitäten von Mc-Gill-Universität, Montreal/Kanada und Aix-Marseille-VII-Universität in Aix-en-Provence, Frankreich

1985 bis 1986: Radio-McGill (Universitätsradiosender), Montreal, Praktikum beim amerikanischen Fernsehen WCAX-Channel 3 News (CBS), Burlington und dem Radiosender WSYB/WRUT, Rutland/Vermont

1986: 4-monatiges Volontariat Suhrkampverlag, Frankfurt/M.

1987/88: CNN Fernsehen Frankfurt, Freie Mitarbeit

ab 08/1988: freie Mitarbeit beim ZDF in verschiedenen Redaktionen, wie Frauenjournal, Kinder und Jugend, Sonntagsgespräch, HR Reihen und Serien

1990: Hospitanz ZDF-Studio Paris

1991 bis 1992: Volontariat ZDF

1992: Freie Mitarbeit beim ZDF, Programmdirektion/ HR Kinder, Jugend und Familie

1993: Wechsel zu Kennzeichen D

1996 bis 1997: Assistentin des Chefredakteurs

1997 bis 2001: Kennzeichen D

2001 bis 2009: ZDF-Landesstudio Berlin

Seit 2009: Korrespondentin und stellvertretende Studioleiterin ZDF-Studio Washington

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet