Joachim Bartz

Studio Moskau

Joachim Bartz ist Korrespondent im ZDF-Studio Moskau. Das Studio ist zuständig für die Berichterstattung aus Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Kasachstan, Kirgistan, Moldawien, Russland, Tadschikistan, Turkmenistan, der Ukraine und Usbekistan.

22. Mai 1964 geboren in Dresden

1970 bis 1982 Schule in Dresden und in Saalfeld/Thüringen

1982 bis 1983 Volontariat beim Fernsehen der DDR

1985 bis 1989 Studium der Journalistik und der Musikwissenschaft an den Universitäten Leipzig und Moskau, Diplom

1989 bis 1990 Redakteur in der Kulturredaktion des Deutschen Fernsehfunks

1990 Henri-Nannen-Schule Hamburg

seit 1991 Redakteur beim ZDF

1991 bis 1997 HR Außenpolitik. Reporter für das auslandsjournal, für Reportagen, Dokumentationen, Spezials. Moderation der 3Sat-Sendung "ausland". Studiovertretungen in Moskau

1997 bis 2003 stellvertretender Leiter des Kieler ZDF-Studios. Berichterstattung über Schleswig-Holstein, Skandinavien und das Baltikum; Beiträge und Moderationen für ZDF, 3-Sat, arte, Phoenix, Kinderkanal

seit 01.07.2003 Korrespondent im ZDF-Studio Moskau


Auszeichungen:

995 Axel-Springer-Preis für junge Journalisten für das auslandsjournal über einen russischen Atomeisbrecher

1996 Hugo-Junkers-Preis der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie für die ZDF-Reportage "Runter kommen sie immer, Fliegerei in Russland"

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet