Reinhard Grindel

Studio Brüssel

Reinhard Grindel ist Leiter des ZDF-Studios in Brüssel und zuständig für die Berichterstattung über die Europäische Union, die NATO, den Integrationsprozess im Euroland, die europä­ischen Gerichtshöfe und die BENELUX-Staaten.


Biografie

19. September 1961: geboren in Hamburg

1981 bis 1988: Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg

1984: Praktikum Bundesverfassungsgericht Karlsruhe

1988: Erstes jur. Staatsexamen (Prädikat)

1987 bis 1988: freier Fernsehjournalist in Hamburg und Kiel

1988 bis 1989: Redakteur für Landespolitik bei Radio Schleswig-Holstein, Kiel

1989 bis 1991: Bonner Korrespondent für: Flensburger Tageblatt, Neue Osnabrücker Zeitung, Mainzer Allgemeine Zeitung, Mannheimer Morgen und Radio Schleswig-Holstein (RSH)

1991 bis 1992: Redakteur bei Sat1, Studio Bonn

1992 bis 1997: Redakteur beim ZDF, Studio Bonn, Magazinbeiträge für die Sendung "Bonn direkt", Reporter bei diversen Landtags- und Bundestagswahlen

1997 bis September 1999: Leiter des ZDF-Studios Berlin

seit Oktober 1999: Leiter des ZDF-Studios Brüssel


Ausbildung

UCLA (Los Angeles): Broadcasting Management

ORF (Wien): Stimmbildung, Kameratechnik, Interviewführung

Max-Reinhardt-Seminar (Wien): zwei Jahre Schauspielausbildung

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet