Gauck und das Klima bei Schwarz-Gelb

Diskutieren Sie mit bei Twitter und im Chat

Schwarz-Gelbe Misstöne nach der Nominierung Joachim Gaucks: Die FDP legt sich mit SPD und Grünen ins Bett, sagt Unions-Fraktionsvize Michael Meister. FDP-Chef Rösler beschwichtigt. Doch wie beschädigt ist das Koalitionsklima? Diskutieren Sie mit!

Angela Merkel, Philipp Rösler und Joachim Gauck
Angela Merkel, Philipp Rösler und Joachim Gauck Quelle: dapd

Nach der Nominierung Joachim Gaucks versucht Peter Altmaier, parlamentarischer Geschäftsführer der Union, zu beschwichtigen: Die Festlegung auf Gauck sei für die Union unerwartet gekommen und zumindest ungewöhnlich gewesen. Dadurch sei die Zusammenarbeit von Union und FDP aber nicht beschädigt worden. "Die Arbeit der Koalition wird erfolgreich weitergehen."

Rösler: "Beziehung nicht belastet"


FDP-Chef Philipp Rösler sagte, die Reaktion von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf das Votum des FDP-Präsidiums für Gauck sei scharf gewesen. "Die Möglichkeit, die Koalition zu beenden, ist von der Union mehrfach genannt worden", so Rösler. Sein Verhältnis zu Kanzlerin Merkel sei aber gut: "Ich hoffe sehr, dass die Diskussion vom letzten Wochenende die persönliche Beziehung nicht nachhaltig belastet."

Berlin direkt am 26. Februar

FDP-Generalsekretär Patrick Döring kündigte unterdessen an, dass die FDP ihr Gewicht stärker in die Koalition einbringen werde. "Es ist schön, wenn man den Partner überzeugen kann", sagte Döring, fügte aber gleich hinzu: "In diesem Stil werden wir weiter gemeinsam regieren." Ist das möglich? Wird sich die Union bei nächster Gelegenheit rächen?

Chatten und twittern Sie mit uns!

Das ist eines der Themen bei Berlin direkt - auch im Netz. Diskutieren Sie dieses Thema während der laufenden Sendung bei Twitter. Schreiben Sie Ihre Meinung mit dem Schlagwort #berlindirekt. Im Anschluss an die Sendung können Sie ab 19.30 Uhr auch mit Berlin direkt-Moderator Thomas Walde twittern - und chatten.

Hier geht's zum Chat

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet