Ihre Fragen an Sylvia Kotting-Uhl

Castor-Demo Protest gegen Schwarz-Gelb?

Ein riesiges Polizeiaufgebot und zehntausende Demonstranten: Die Proteste gegen den Castor-Transport sind so heftig wie lange nicht. Auch, weil Atom-Gegner gegen Schwarz-Gelb aufbegehren?

Der Protest ist heftig. So heftig wie seit 30 Jahren nicht mehr: Straßenblockaden, brennende Tonnen und ein immenses Polizeiaufgebot im Wendland. Zehntausende Demonstranten protestieren. Darunter auch zahlreiche Politiker, besonders aus den Reihen von SPD, Linken und Grünen.

Roth: "Ziviler Widerstand"


"Wir werden uns an zahlreichen Demonstrationen beteiligen", sagte Grünen-Chefin Claudia Roth. Damit würden die grünen Bundes- und Landesvorstände gemeinsam ihren Widerstand gegen die gefährlich falsche Atomlobby-Politik der Bundesregierung ausdrücken wollen - auch mittels zivilem Ungehorsam: "Die Sitzblockade ist Zeichen des zivilen Widerstandes einer lebendigen, bürgerrechtsorientierten Demokratie", so Roth.

Sehen Sie das auch so? Und wie viel Wut auf längere Akw-Laufzeiten und Schwarz-Gelb steckt in den Protesten? Diskutieren Sie mit Sylvia Kotting-Uhl, atompolitische Sprecherin der Grünen. Sie ist im Wendland. Und am Sonntag ab 19.30 Uhr im "Berlin direkt"-Chat.

Hier geht's zum Chat

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet