Sie sind hier:

Fake-News und Filterblasen

Nachrichten in sozialen Netzwerken

Facebooktimeline auf eine Wand projiziert

Immer mehr Menschen lehnen etablierte Medien ab. Politische Blogs, Nachrichtenseiten und nicht-öffentliche Diskussionsgruppen in sozialen Netzwerken werben damit, die bessere Alternative zu sein.

Sendetermin:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar gegen 22.30 Uhr

Doch Politiker und auch Facebook selbst warnen vor den Tricks einiger Anbieter. Die Funktionsweise von sozialen Medien werde ausgenutzt und Follower-Zahlen manipuliert, sodass sie beliebter erschienen, als sie sind.

Außerdem filtern Algorithmen, die für gezielte Werbung programmiert wurden, in den sozialen Netzwerken auch politische Informationen. So bekommen viele Nutzer nur noch ausgesuchte Nachrichten. Es entsteht eine sogenannte Filterblase, ein verzerrtes Bild der Welt.

Frontal 21 über falsche Fakten, manipulierte Reichweiten und die Tücken der Timeline.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.