Gefahr Billigbrüste

Geschäfte mit der Schönheit

Politik | Frontal 21 - Gefahr Billigbrüste

Eine Brustvergrößerung ist immer noch die beliebteste Schönheitsoperation bei Frauen. Schätzungen zufolge lassen zwischen 35.000 und 50.000 Frauen pro Jahr diesen Eingriff vornehmen. Doch immer wieder gehen Brust-Operationen schief.

Beitragslänge:
9 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 07.02.2018, 21:00

Das kann unterschiedliche Ursachen haben: Einerseits darf in Deutschland jeder Arzt Brüste operieren, eine Ausbildung zum plastischen Chirurgen ist nicht vorgeschrieben. Andererseits tobt in der Branche ein Verdrängungswettbewerb. Das ergab eine gemeinsame Recherche mit der "Welt". Um dem Medizintourismus ins Ausland entgegenzutreten, drängen zunehmend Billiganbieter auf den Markt, unter denen die Qualität oft leidet. Deshalb warnen Ärzte und Fachanwälte: Viele Patientinnen unterschätzen die medizinischen, aber auch die wirtschaftlichen Risiken einer solchen Schönheits-OP. Denn Folge-Operationen werden von den Krankenkassen häufig nicht bezahlt.

"Frontal 21" berichtet über das Geschäft mit der Schönheit, das nicht nur glückliche Frauen zurücklässt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.