Sie sind hier:

Korvetten für die Marine

nachgehakt

Frontal21 berichtete über den libanesischen Geschäftsmann Iskandar Safa. Zu seiner Firmengruppe, der Privinvest-Holding, gehört die Kieler Werft German Naval Yards. Die ist demnächst am Bau mehrerer Korvetten für die deutsche Marine beteiligt.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.