Sie sind hier:

Haftstrafen für Osmanen Germania

nachgehakt

Frontal 21 berichtete mit den Stuttgarter Nachrichten über die rockerähnliche Gruppierung "Osmanen Germania". Die Gruppe bedrohte in Deutschland kurdische Organisationen und Erdogan-Kritiker. Jetzt sind führende Mitglieder verurteilt worden.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:

So wurde zum Beispiel der ZDF-Satiriker Jan Böhmermann bedroht. Ermittlungsbehörden gehen davon aus, dass die Osmanen enge Verbindungen zum türkischen Staat bis hin zum Präsidenten Erdogan hatten. Im Juli 2018 wurden die Osmanen Germania verboten, wegen Gefährdung der Allgemeinheit.

Mehrjährige Haftstrafen

Jetzt sind führende Mitglieder zu mehrjährigen Jugend- beziehungsweise Haftstrafen verurteilt worden. Der sogenannte "Stuttgarter Präsident" bekam sechseinhalb Jahre, der ehemalige "Vize-Weltpräsident" drei Jahre und vier Monate. Gegen den früheren "Weltpräsidenten" Mehmet Bagci wurde eine Bewährungsstrafe verhängt. Die Angeklagten standen unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und räuberischer Erpressung vor Gericht.

"Das Urteil hat eine ganz klare Botschaft: Der Rechtsstaat duldet keine rechtsfreien Räume, der Rechtsstaat duldet keine Parallelgesellschaften und der Rechtsstaat duldet auch keine Bandenkriminalität“, erklärt Johannes Fridrich vom Landgericht Stuttgart. Das politische Netzwerk der "Osmanen Germania" bis in türkische Regierungskreise spielte im Prozess keine Rolle.

Mehr zum Thema bei Frontal 21

Cem Özdemir, B'90/ Die Grünen

Politik | Frontal 21 - Cem Özdemir

Im Frontal21-Interview fordert der Grünen-Politiker Cem Özdemir ein konsequentes Vorgehen gegen die "Osmanen …

Videolänge:
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.