Sie sind hier:

Betrügerische Gold-Anlagen

Wie Tausende Sparer ihr Geld verloren

von Isabel de la Vega

Die PIM Gold GmbH aus dem hessischen Heusenstamm steht im Verdacht, ein riesiges Schneeballsystem aufgebaut und Sparer um ihr Geld gebracht zu haben.

something
7 min
something
28.07.2020
Video verfügbar bis 28.07.2021

Dabei warben das Unternehmen und seine Vertriebler mit Gold-Sparprodukten, die den Kunden ungewöhnlich hohe Renditen und zugleich viel Sicherheit versprachen. Diese Kombination schließt sich eigentlich aus, wirkte aber in Zeiten niedriger Zinsen extrem verlockend: Über 10 000 Kunden fielen auf die Masche von PIM Gold herein. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat jetzt gegen den Chef des Unternehmens und einen weiteren Mitarbeiter Anklage wegen besonders schweren Betrugs erhoben.

Frontal21 über unseriöse Gold-Geschäfte und die enormen Verluste der Sparer.

Mehr zum Thema

Goldbarren in München

Nachrichten | Wirtschaft -
Der Preis des Goldes
 

Rekordpreis für das Edelmetall: Eine Feinunze kostet über 1.800 US-Dollar. So viel, wie seit neun Jahren nicht mehr. Nicht jeden freut das.

"Falsche Versprechen - So lassen wir uns manipulieren": Nahaufnahme von zwei kleinen Goldbarren, die auf den Fingern einer Person liegen.

Doku | ZDFinfo Doku -
So lassen wir uns manipulieren
 

Was zu schön klingt, um wahr zu sein – ist es auch meist nicht. Hohe Renditen ohne Risiko, Goldbarren für kleines Geld oder Markenkleidung zum Super-Schnäppchenpreis.

Videolänge:
43 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.