Sie sind hier:

Pressefreiheit in Sachsen

Polizei behindert Journalisten

Politik | Frontal 21 - Pressefreiheit in Sachsen

Am Rand des Besuchs der Bundeskanzlerin in Dresden ist ein Kamerateam, das im Auftrag des ZDF unterwegs war, etwa eine Dreiviertelstunde von der Polizei festgehalten worden. Vorher war es von einzelnen Pegida-Demonstranten verbal angegriffen worden.

Beitragslänge:
7 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 21.08.2019, 21:00

Mehr zum Thema

ZDF-Journalist Arndt Ginzel im Gespräch mit einem Polizisten

Nachrichten - Polizei entschuldigt sich bei ZDF-Team

Gut eine Woche nach dem Vorfall bei Dreharbeiten in Dresden hat ein Gespräch zwischen dem ZDF und dem Polizeipräsidenten stattgefunden. Die Polizei räumte Fehler ein.

Datum:
Demonstrant René Seyfried

Politik | Frontal 21 - Demonstrant entschuldigt sich

Offenbar keine Verbindung zu LKA-Mann

Datum:
Pegida Demonstration in Dresden am 16.08.2018

Nachrichten - Fragen und Antworten zum Vorfall in Dresden

Der Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein ZDF-Team schlägt weiter Wellen. Was ist genau passiert? Und: Darf ein LKA-Mann zu einer Pegida-Demonstration? Fragen und Antworten.

Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.