Sie sind hier:

Spargel zu Corona-Zeiten

Die miesen Arbeitsbedingungen der Erntehelfer

von Joachim Bartz und Magdalena Schwabe

Auf einem Spargelhof in Niedersachsen kommt es mitten in der Erntesaison zu einem Corona-Ausbruch. In dem Betrieb arbeiten mehr als 1000 Beschäftigte, 130 wurden positiv getestet.

7 min
7 min
18.05.2021
18.05.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 18.05.2023

Die Behörden warnen zwischenzeitlich von einem "erheblichen Infektionsgeschehen" und verordnen eine sogenannte Arbeitsquarantäne. Für die meist aus Polen stammenden Erntehelfer hat das weitreichende Konsequenzen. Nach Hause dürfen sie nicht. Trotz des Corona-Ausbruchs geht es weiter zum Spargel stechen und danach vom Feld direkt in die Unterkünfte. Einige erheben nun schwere Vorwürfe. Es gebe zu wenig Platz in den Gemeinschaftsunterkünften, die Sanitäranlagen seien unzureichend.

Außerdem würden sie viel weniger verdienen, als ihnen in Aussicht gestellt worden sei. Die Firma dagegen betont, sie halte sich an den gesetzlichen Mindestlohn, alles laufe nach Recht und Gesetz.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.