Sendung vom 22. März 2016

Politik | Frontal 21 - Sendung vom 22. März 2016

Mit den Themen: Unsoziale AfD - Die Partei und ihr Programmentwurf, Integration von Flüchtlingskindern - Zu wenig Lehrer, zu wenig Erzieher

Beitragslänge:
30 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 22.03.2017, 22:30

Frontal21 zeigt in der Sendung , wie sozial der Programmentwurf der AfD wirklich ist, was notwendig ist,  damit die Integration der vielen Flüchtlingskinder gelingt und zeigt Sicherheitsnach, ob wir in Europa .

Unsoziale AfD - Die Partei und ihr Programmentwurf

Die Alternative für Deutschland im Siegesrausch: Souverän ist die Protestpartei AfD in die Landtage von Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt eingezogen. Doch was will die Partei außer einer Obergrenze für Flüchtlinge wirklich? Der Entwurf des Grundsatzprogramms wirft Fragen auf: Die Erbschaftsteuer soll abgeschafft und das Rentenalter heraufgesetzt werden. Ist das die Sozialpolitik für die "kleinen Leute"? Für Menschen, die sich von etablierten Parteien allein gelassen fühlen und mit ihrem Geld schon jetzt gerade so über die Runden kommen?
Frontal21 hat sich umgehört, bei AfD-Wählern, die das mit dem Parteiprogramm gar nicht so ernst nehmen wollen. Und bei AfD-Politikern, die sich von ihrem eigenen Programmentwurf distanzieren.

Integration von Flüchtlingskindern – Zu wenig Lehrer und Erzieher

Integration ist wichtig - je früher damit begonnen wird, umso besser gelingt das. Möglichst bald, möglichst gut sollen deshalb Hundertausende zugewanderter Flüchtlingskinder in Schulen und Kitas betreut werden, darin sind sich Experten und Politiker einig. Wie ist das zu schaffen?
Neue Klassen müssen eingerichtet werden, doch es fehlen Schätzungen zufolge mindestens 20.000 neue Lehrer und ebenso viele Erzieher. Aktuelle Studien zeigen, dass es ohnehin schon Qualitätsmängel in der Kinderbetreuung gibt. Mit diesen zusätzlichen Anstrengungen dürfe der Bund die Länder und Städte nicht alleine lassen, fordern Experten und die Kultusminister der Länder. Fehler der Vergangenheit, die eine Integration erschwerten, dürften jetzt nicht wiederholt werden.
Frontal21 zeigt anhand von Beispielen in Bayern und Berlin, was in Kitas und Schulen dringend gebraucht wird, damit die Integration gelingt.

Wehrlos gegen Terror? - Lücken bei der Sicherheit

Tote und Verletzte am Brüsseler Flughafen und in der Metro. Der Terror zielt auf Menschen, die mobil sind. Er trifft das offene Europa. Terroristen reisen immer wieder erschreckend unbehelligt durch den Schengen-Raum. Die Sicherheitsbehörden laufen häufig hinterher. Es mangelt an Kommunikation, Information und Datenaustausch.

Frontal21 über Lücken, die dringend geschlossen werden sollten, bevor das offene Europa dichtmacht, weil Terroristen es erzwingen konnten.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet