Sie sind hier:

Wie Berufsbetreuer abkassieren

Entrechtet und entmündigt

Tägliche Pflege: Eine Krankenschwester wechselt den Verband eines Patienten.

Es ist eine Situation, die jeden treffen kann: ein tragischer Unfall, eine unerwartete Krankheit, Demenz im fortgeschrittenen Alter – und schon kann man sich nicht mehr selbst oder nur noch teilweise um die Dinge es täglichen Lebens kümmern.

something
16.05.2017
Video leider nicht mehr verfügbar

Jemand anders muss die täglichen Belange übernehmen: Überweisungen tätigen, mit Ämtern kommunizieren, wichtige persönliche Entscheidungen treffen. In Deutschland stehen derzeit rund 1,3 Millionen Menschen, die es wegen körperlichen, seelischen oder geistigen Erkrankungen nicht mehr schaffen, ihre Angelegenheiten selbst zu regeln, unter rechtlicher Betreuung, Tendenz steigend. Die meisten Betreuer gehen verantwortungsvoll mit ihrer Aufgabe um - zum Wohle der Betreuten. Doch mitunter bestimmen Betreuer, die den kranken, behinderten oder alten Menschen völlig fremd sind, über Wohnort, Vermögen, ärztliche Versorgung – einfach alles. Mitunter gibt es Angehörige, die mitreden und mitentscheiden möchten, aber nicht dürfen. Und so müssen sie machtlos mitansehen, wie die Familie zerstört wird und das Erbe.

Im "WISO-Tipp" finden Sie Rat und Hilfe!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.