Zermürbt, zerstritten und zerissen - scheitert Europa?

Politik | Frontal 21 - Zermürbt, zerstritten und zerissen - scheitert Europa?

Ob Flüchtlings- oder Währungskrise, die europäischen Staaten können sich nicht auf eine gemeinsame Linie einigen. Immer mehr Bürger verlieren deshalb das Vertrauen in die Idee vom gemeinsamen Europa.

Beitragslänge:
17 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 17.05.2017, 16:58

Nächtelange Sitzungen ohne Ergebnisse, offene Grenzen werden wieder geschlossen - ob Flüchtlings- oder Währungskrise, die 28 europäischen Staaten können sich nicht auf eine gemeinsame Linie einigen. Immer mehr EU-Bürger verlieren deshalb das Vertrauen in die Idee vom gemeinsamen Europa.

Großbritannien wird im Juni über den Verbleib in der Europäischen Union abstimmen. Wirtschaftsexperten warnen vor den Kosten, sollten sich die Briten gegen die EU entscheiden. Der Schuldenstaat Griechenland stöhnt nach wie vor unter der Last des Spardiktats. Die osteuropäischen Staaten verweigern ihre Solidarität bei der Aufnahme von Flüchtlingen, errichten wieder Grenzzäune und Stacheldraht. Am Brenner kommt es zu schweren Ausschreitungen wegen der von Österreich geplanten Grenzkontrollen. Und selbst bei Europäern der ersten Stunde, wie den Franzosen, nehmen die Stimmen der Euroskeptiker und Nein-Sager zu.
Frontal21-Reporter berichten über die Ängste und Nöte europäischer Bürger und fragen nach Wegen aus der EU-Krise.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet