Sie sind hier:

Abgestürzt – der Fall des Immobilienriesen Adler

Steht Deutschland vor einem Wirecard 2.0?

von Armin Coerper und Michael Strompen

Wohnungsnot gilt als eine der großen sozialen Fragen unserer Zeit. Doch selbst in Großstädten sind Brachflächen und stillstehende Baustellen zu finden. Wie kann das sein?

Videolänge:
13 min
Datum:
28.06.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 28.06.2024

Auf der Suche nach den Ursachen ist "frontal" auf eine der größten deutschen Immobilienfirmen gestoßen - die Adler Group - und auf fragwürdige Geschäfte. Steht Deutschland vor dem nächsten großen Betrugsfall?

Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit kam es bei diesem Konzern fast zum großen Crash. Es geht um 4,4 Milliarden Euro. Die Adler Group konnte Ende April - nur wenige Stunden vor Ablauf der Frist - ihren Jahresabschluss vorlegen. So wurde in letzter Minute zwar eine Pleite abgewendet, doch die Wirtschaftsprüfer von KPMG verweigerten Adler einen testierten Jahresabschluss, mit gravierenden Folgen und erstaunlichen Gründen. 

Update vom 04.07.2022: Cevdet Caner, der als mutmaßlicher Strippenzieher hinter der Adler Group in der Kritik steht, wird der neue CEO der Aggregate Holdings S.A. - die wiederum mit sechs Prozent an der Adler Group beteiligt ist. 

Mehr zum Thema bei frontal

"Mieter unter Druck - Wohnungsnot in Ostdeutschland": Luftaufnahme: Unsanierte Häuser in der Kantstraße in Leipzig.

ZDFinfo Doku - Wohnungsnot in Ostdeutschland 

Bezahlbarer Wohnraum ist mittlerweile nicht nur in Großstädten wie Berlin, Hamburg oder München Mangelware. Auch im Osten Deutschlands ziehen die Mieten immer mehr an.

09.11.2021
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.