Sie sind hier:

Rente? Du nicht!

Warum du nicht das bekommst, was du verdienst

von Sascha Conrad und Malte Möller

Das Rentensystem leidet unter dem demographischen Wandel. Die Lebenserwartung steigt und damit auch die Bezugsdauer. Bis 2035 wird der Anteil an Menschen über 67 Jahren in Deutschland um 22 Prozent steigen - von heute 16 auf etwa 20 Millionen Menschen.

Videolänge:
10 min
Datum:
08.12.2021

Gleichzeitig schrumpft aber die Gruppe derjenigen, die Beiträge zahlen, um die Rente zu sichern. Das bedeutet: Weniger Menschen werden Rente einzahlen, mehr Menschen Rente beziehen. Wie kann man der Überalterung der Gesellschaft entgegenwirken und wie können sich junge Menschen für das Alter absichern? 4 Gründe, warum du nicht die Rente bekommen wirst, die du verdienst.

Mehr zum Thema

Eine Seniorin hält ihren Rentenbescheid in der Hand

heute - Renten durch Börsengewinne 

Um die Rentenbeiträge stabil zu halten, möchte die künftige Ampel-Koalition eine Aktien-Rente einführen. Dafür sollen zehn Milliarden Euro am Kapitalmarkt angelegt werden.

02.12.2021
Videolänge
1 min Nachrichten
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.