Sie sind hier:

Klar und fokussiert

"frontal" ohne 21 und mit neuem Design

frontal Redaktionsleitung Ilka Brecht

Im 20. Jahr von "Frontal 21" werden die Themen im investigativen ZDF-Politmagazin weiter "frontal" angegangen. Doch ohne die 21.

Datum:
20.07.2021
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Die 21 machte in der linearen Welt auf die Sendezeit und das neue Jahrhundert gleichermaßen aufmerksam. Nun macht "frontal" deutlich: Diese Magazin-Marke ist längst mehr als nur ein lineares Programmangebot. Die Fokussierung auf das Wesentliche prägt das neue Design. 

"Wir präsentieren unsere Themen inzwischen auf diversen Plattformen – vom Online-Artikel auf der ZDFheute bis zur Doku in der ZDFmediathek – es ist längst nicht mehr nur ein lineares Magazin, das am Dienstag um 21 Uhr im Fernsehen zu sehen ist", erläutert "frontal"-Redaktionsleiterin Ilka Brecht den Verzicht auf die 21 im Namen. 

Neues Design mit Fokus auf das Wesentliche

Das neue Design des investigativen ZDF-Politmagazins ist klar, aufgeräumt und bildet einen starken, aber nie aufdringlichen Rahmen für eine Vielzahl von Beiträgen und oftmals komplexen Inhalten. Der Laser als charakteristisches Designelement bleibt erhalten, wurde allerdings weiterentwickelt – und wird zum Impulsgeber für alle Designelemente. Für das neue Erscheinungsbild von "frontal" gilt dabei insgesamt: Es fokussiert sich auf das Wesentliche. 

"Unser journalistischer Kern bleibt natürlich unverändert", sagt Redaktionsleiterin Ilka Brecht. "Wir bieten weiterhin investigative Recherchen und relevante Themen aus der Lebenswelt der Zuschauerinnen und Zuschauer. Wir decken Missstände auf, die andere lieber verbergen wollen, und gehen die Themen 'frontal' an – in diesem politischen Sommer und in allen anderen Jahreszeiten."

Sorgfältig geprüfte Recherchen und relevante Themen

Mit sorgfältig recherchierten Informationen und einer relevanten Themenvielfalt Aufklärung zu bieten, begründe den Stellenwert von Magazinen wie "frontal". "Es geht um sorgfältig geprüfte Inhalte mit transparent dargestellter Quellenlage.", so Brecht. Auf dieser bewährten Basis arbeite "frontal"-Redaktion weiter und werde zudem flexibel und innovativ in der veränderten Medienwelt agieren.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.