Sie sind hier:

Zwangsarbeit in DDR-Gefängnissen

Ausgenutzt für den Klassenfeind

von Tom Fugmann

In DDR-Gefängnissen mussten Zehntausende politische Häftlinge Zwangsarbeit leisten und Waren für den westdeutschen Markt produzieren. Viele von ihnen leiden bis heute unter den körperlichen und psychischen Folgen.

Videolänge:
7 min
Datum:
23.02.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 26.02.2022

Ungefähr 6.000 Westfirmen profitierten von der Arbeit der Gefangenen. Zu diesem Ergebnis kam 2014 eine Studie der Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft, kurz UOKG. Die Opfer der Willkürjustiz in der DDR haben bis heute für diese Zwangsarbeit keine Entschädigung erhalten.

Mehr zum Thema bei Frontal 21:

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.