Sie sind hier:

Billige Arbeit, Abstiegsangst – wer stoppt die Spaltung des Landes?

"maybrit illner" vom 29. November 2018

Politik | maybrit illner - Billige Arbeit, Abstiegsangst – wer stoppt die Spaltung des Landes?

"maybrit illner“ mit dem Thema "Billige Arbeit, Abstiegsangst – wer stoppt die Spaltung des Landes?" vom 29. November 2018. Die Gäste: • Jens Spahn (CDU), Bundesgesundheitsminister, Kandidat für den CDU-Parteivorsitz • Malu Dreyer (SPD), …

Beitragslänge:
60 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 28.02.2019, 22:15
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2018

Die Gäste am 29. November 2018:

  • Dreyer

    SPD

  • Jens Spahn am 09.11.2018 in Berlin

    CDU

  • Robert Habeck

    B´90/Grüne

  • Robin Alexander

    Politik-Redakteur

  • Marie-Christine Ostermann

    „Die Familienunternehmer e. V.“

Trotz Beschäftigungsrekord und steigender Löhne: Jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland bekommt Niedriglohn. Die Zahl der Hartz-IV-Empfänger liegt immer noch bei rund sechs Millionen. Globalisierung, Digitalisierung, Zuwanderung lassen viele Beschäftigte um ihren Job und um die Stabilität der Sozialsysteme fürchten. Die Angst, irgendwann vor einem Fallmanager im Jobcenter zu sitzen, ist heute bis weit in die Mittelschicht verbreitet, die Spaltung der Gesellschaft in Gewinner und Verlierer, arm und reich unübersehbar.

Wie kann Wohlstand gerechter verteilt werden? Brauchen wir ein neues Sozialstaatsmodell, weil sich die Arbeitswelt radikal verändert? Sichert mehr Geld den sozialen Zusammenhalt? Und ist Migration ein Teil der Lösung oder des Problems?

Fakten-Box

Kommentare

124Kommentare

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.