Sie sind hier:

Erdogan und die Flüchtlinge – Erpressung oder Notwehr?

"maybrit illner“ vom 5. März 2020

"maybrit illner“ mit dem Thema "Erdogan und die Flüchtlinge – Erpressung oder Notwehr?" vom 5. März 2020, um 22:15 Uhr im ZDF. Die Gäste: • Paul Ziemiak (CDU), Generalsekretär • Annalena Baerbock (B´90/Grüne), Parteivorsitzende • Gerald Knaus, Migr...

Beitragslänge:
67 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT -
dgs
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 05.06.2020

Zu Gast am 5. März 2020:

  • Annalena Baerbock

    Parteivorsitzende

  • Paul Ziemiak

    Generalsekretär

  • Lamya Kaddor

    Islamwissenschaftlerin, Publizistin

  • Gerald Knaus

    Migrationsforscher

  • Marie von Manteuffel

    Flucht- und Migrationsexpertin „Ärzte ohne Grenzen“

  • Kristin Helberg

    Nahost-Expertin, Autorin

Der türkische Präsident Erdogan öffnet – wie oft angedroht – die Grenzen. Brüssel habe seine Verpflichtungen aus dem Flüchtlingspakt von 2016 nicht eingehalten. Griechenland „verteidigt“ seine Grenze mit Wasserwerfern und Tränengas.

Ist die Grenzöffnung eher ein Hilferuf Ankaras oder eine zynische Machtprobe auf dem Rücken der Flüchtlinge? Haben die Europäer genug getan – für die Flüchtlinge in der Türkei und für die Menschen in Syrien? Bleibt Europa mit dem Flüchtlingselend erpressbar?

"maybrit illner“ mit dem Thema "Erdogan und die Flüchtlinge – Erpressung oder Notwehr?" am Donnerstag, den 5. März 2020, um 22:15 Uhr im ZDF.

Fakten-Box

Kommentare

65 Kommentare

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.