Sie sind hier:

"Loyalität gegenüber dem neuen Vorsitzenden-Duo"

Kurt Beck bei "maybrit illner"

Kurt Beck

Vor Beginn des SPD-Parteitags verlangt der frühere SPD-Vorsitzende Kurt Beck von seiner Partei Loyalität mit dem neuen Vorsitzenden-Duo.

Datum:
05.12.2019
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken müssten nun führen, “aber die anderen müssen auch geführt werden wollen“, sagte Beck am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung „maybrit illner“. „Loyalität gegenüber dem Führungspersonal, das haben wir allzu oft vermissen lassen in der Vergangenheit. Es ist jetzt an der höchsten Zeit“, mahnte Beck.

Zugleich verteidigte Beck das Abrücken der designierten SPD-Vorsitzenden von ihrem harten Kurs gegenüber der Politik der großen Koalition. „Das ist keine Machtlosigkeit, sondern Vernunft“, sagte Beck, der von 2006 bis 2008 SPD-Chef war und seit 2013 der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung vorsteht. Er könne Walter-Borjans und Esken nicht dafür „verdammen“, dass sie „eigentlich eine klarere Position für sich selber“ hätten. Wer eine Partei mit so großer Bandbreite führen wolle, müsse die unterschiedlichen Spektren aufnehmen „und versuchen, daraus eine gemeinsame Politik zu formulieren“. Genau dies beinhalte der umstrittene Leitantrag für den Parteitag.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.