Sie sind hier:

Fordern, drohen, feilschen – Last Christmas für die GroKo?

"maybrit illner" vom 5. Dezember 2019

"maybrit illner“ mit dem Thema "Fordern, drohen, feilschen – Last Christmas für die GroKo?" vom 5. Dezember 2019.

Beitragslänge:
67 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 05.03.2020
  • Tobias Hans

    Mitglied CDU-Parteivorstand, Ministerpräsident Saarland

  • Johanna Uekermann

    SPD-Parteipräsidium, ehemalige JUSO-Vorsitzende, stellv. Parteivorsitzende SPD-Bayern

  • Kurt Beck  bei Nennung ZDF/Christof Mattes Honorarfrei - mit Klärung der Persönlichkeitsrechte

    Vorsitzender Friedrich-Ebert-Stiftung, ehemaliger Parteivorsitzender, Ex-Ministerpräsident RLP

  • Markus Feldenkirchen

    politischer Autor beim "Der Spiegel“

  • Tanit Koch | Quelle: MG RTL D / Marina Weigl

    RTL-Chefredakteurin, Geschäftsführerin des Nachrichtensenders n-tv

Die neue SPD-Spitze setzt die Union unter Druck: GroKo ja – aber nur zu unseren Bedingungen. Die Revisionsklausel im Koalitionsvertrag mache Neu-Verhandlungen möglich. Die CDU droht: Die Grundrente zum Beispiel werde nur kommen, "wenn klar ist, dass diese Koalition auch fortgesetzt wird".

Es scheint, als ginge es nur noch darum, die Schuld am Scheitern dem jeweils anderen zuzuschieben. Mindestlohn rauf und Soli runter? Wer hat im anstehenden Poker die besseren Nerven? Wie wird er enden? Wagt Merkel eine Minderheitsregierung? Was könnten Neuwahlen bringen?

"maybrit illner“ mit dem Thema "Fordern, drohen, feilschen – Last Christmas für die GroKo?" am Donnerstag, den 5. Dezember 2019, um 22:15 Uhr im ZDF.

Fakten-Box

Kommentare

84 Kommentare

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.