Sie sind hier:

Teure Energie – entlasten, sparen, rationieren?

"maybrit illner" – Der Polit-Talk im ZDF vom 18. August 2022

"maybrit illner" mit dem Thema "Teure Energie – entlasten, sparen, rationieren?" vom 18. August 2022, um 22:25 Uhr im ZDF.

Videolänge:
64 min
Datum:
18.08.2022
:
UT - DGS
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 18.08.2023

Zu Gast am 18. August 2022

  • Omid Nouripour

    Parteivorsitzender

  • Janine Wissler (Die Linke).

    Parteivorsitzende

  • Jens Spahn bei Maybrit Illner

    stellvertretender Unionsfraktionsvorsitzender

  • Arndt Günter Kirchhoff

    Unternehmer, u.a. Präsident der Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen (unternehmer nrw), BDA-Vize-Präsident

  • Bundesnetzagentur-Chef Klaus Müller bei einem Pressetermin

    Präsident der Bundesnetzagentur

  • Eckart von Hirschhausen

    Gründer der Stiftung "Gesunde Erde – Gesunde Menschen", Arzt, Moderator

Gas und Strom und Heizöl werden immer teurer, die Gasumlage kommt – Tankrabatt und 9-Euro-Ticket fallen zum Monatsende weg. Kanzler Scholz will niemanden in der Krise allein lassen. Doch auf konkreten Pläne für weitere Entlastungen konnte sich seine Ampel-Regierung bisher nicht einigen. Wem wird die Regierung helfen und wie? Bleibt der Klimaschutz auf der Strecke? Wer kann und wer muss sparen? Und wenn im Winter das Gas doch nicht reicht, wer bekommt dann noch was ab?

Bei Maybrit Illner zu Gast sind die Parteivorsitzenden Omid Nouripour (Die Grünen) und Janine Wissler (Die Linke) sowie der stellvertretende Unionsfraktionsvorsitzende Jens Spahn (CDU). Sie diskutieren mit Arndt Kirchhoff, Vizepräsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, dem Chef der Bundesnetzagentur, Klaus Müller, und Eckart von Hirschhausen. Der Arzt und Moderator ist Gründer der Stiftung "Gesunde Erde – Gesunde Menschen".

"maybrit illner" mit dem Thema "Teure Energie – entlasten, sparen, rationieren?" am Donnerstag, den 18. August 2022, um 22:25 Uhr im ZDF.

Hinweis zur Kommentarspalte:

Dieses Forum wird mittwochs bis gegen 18 Uhr und donnerstags (Sendetag) von 14 Uhr bis circa 1 Uhr am Freitag in der Früh moderiert und dann geschlossen. In der Moderationspausen können Sie natürlich weiter posten.
Bitte beachten Sie auch: Es besteht eine Begrenzung auf 1000 Zeichen inkl. Leerzeichen pro Beitrag. Zu lange Beiträge werden aus technischen Gründen leider nicht "sichtbar"! Sie können natürlich mehrere Beiträge posten.
Und selbstverständlich gilt unsere Netiquette, die sie hier nachlesen können:
Netiquette

Die Kommentare dienen zum Austausch der Nutzerinnen und Nutzer und der Redaktion über die berichteten Themen. Wir schließen die Kommentarfunktion unter anderem, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien/Netiquette verletzt.

UND BITTE: Wer sich neu anmeldet – wählen Sie NICHT Ihre eMail-Adresse als Benutzernamen! Hier gibt es weiter Informationen zum
"ZDF-Konto"

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert

Kommentare

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.