Volkswagen muss den Schaden wieder gut machen

Klaus Müller bei "maybrit illner"

Politik | maybrit illner - Volkswagen muss den Schaden wieder gut machen

Volkswagen sei in der Pflicht, den entstandenen Schaden wieder gut zu machen, betonte der Vorstand des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen, Klaus Müller. Zwischen der Lösung mit hohen Entschädigungen in den USA und der derzeit in Deutschland …

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.12.2017, 21:15

Volkswagen sei in der Pflicht, den entstandenen Schaden wieder gut zu machen, betonte der Vorstand des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen, Klaus Müller. Zwischen der Lösung mit hohen Entschädigungen in den USA und der derzeit in Deutschland angebotenen Nulllösung gebe es „gute Zwischenlösungen“.

Der VW-Konzern verhindere eine höchstrichterliche Klärung, „weil die Fristen Ende des Jahres ablaufen“. Volkswagen solle ein weiteres Mal „auf die Einrede der Verjährung“ verzichten, forderte der Verbraucherschützer.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.