Sie sind hier:

Langsames Impfen, schnelles Virus – droht der lange Winter-Shutdown?

"maybrit illner" vom 14. Januar 2021

"maybrit illner“ mit dem Thema "Langsames Impfen, schnelles Virus – droht der lange Winter-Shutdown?" vom 14. Januar 2021, um 22:15 Uhr im ZDF.

Trailer
14.01.2021
14.01.2021
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Zu Gast am 14. Januar 2021

  • Michael Kretschmer

    Ministerpräsident Sachsen

  • Eva Hummers

    Mitglied der Ständigen Impfkommission

  • Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert in der ZDF-Sendung "maybrit illner" Pflegekräften in der Corona-Krise Zuschläge zu zahlen.

    MdB, Epidemiologe und Gesundheitsökonom

  • Claudia Kade

    Ressortleiterin Politik „Welt“ und „Welt am Sonntag“

  • Jens Spahn

    Bundesgesundheitsminister

  • Eckart von Hirschhausen

    Arzt, Proband einer klinischen Corona-Impfstudie

Der ZDF-Polittalk "maybrit illner" startet am Donnerstag, 14. Januar 2021, 22.15 Uhr, mit dem Thema "Langsames Impfen, schnelles Virus – droht der lange Winter-Shutdown?" ins neue Jahr. Im zurückliegenden Jahr 2020 war "maybrit illner" der Polittalk im deutschen Fernsehen mit den meisten Sendungen und dem besten Marktanteil – nach drei Wochen Winterpause geht es nun in ein neues und spannendes Jahr mit weiterhin sehr viel Gesprächsbedarf.

Mit im Schnitt 14,3 Prozent Marktanteil in insgesamt 41 Sendungen schloss die von Maybrit Illner moderierte Gesprächssendung 2020 nicht nur mit dem höchsten Jahres-Marktanteil der vergangenen 21 Jahre ab – es war auch der Spitzenwert unter den Polit-Talks im deutschen Fernsehen.

In der ersten Sendung des neuen Jahres diskutieren Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer von der CDU, der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach, die Allgemeinmedizinerin Eva Hummers, Mitglied der Ständigen Impfkommission, Claudia Kade, Ressortleiterin Politik bei der Tageszeitung "Die Welt", sowie der Arzt und Wissenschaftsjournalist Eckart von Hirschhausen über den Impfstart und die Virusverbreitung.

Die Diskussion über das Coronavirus war auch Thema der "maybrit illner"-Ausgabe, die im vergangenen Jahr den höchsten Zuspruch verzeichnete: Die Diskussion zum Thema "Konsequent gegen Corona – Können wir schon lockerlassen?" am 16. April 2020 sahen 4,12 Millionen Zuschauer, bei einem Marktanteil von 19,7 Prozent. Ebenfalls stark nachgefragt war die Ausgabe vom 19. März 2020: Das Thema "Was immer es kostet – Gewinnen wir den Kampf gegen das Virus?" verfolgten im Schnitt 3,90 Millionen Zuschauer, bei einem Marktanteil von 19,1 Prozent. Mit 3,70 Millionen Zuschauern und 18,9 Prozent Marktanteil erzielte die Sendung "Deutschland macht auf – mutig oder riskant?" vom 23. April 2020 den drittbesten Zuspruch im abgelaufenen Jahr.

"maybrit illner“ mit dem Thema "Langsames Impfen, schnelles Virus – droht der lange Winter-Shutdown?" am Donnerstag, den 14. Januar 2021, um 22:15 Uhr im ZDF.

Fakten-Box

Hinweis zur Kommentarspalte:

Dieses Forum wird mittwochs bis gegen 18 Uhr und donnerstags (Sendetag) von 14 Uhr bis circa 1 Uhr am Freitag in der Früh moderiert und dann geschlossen. In der Moderationspause können Sie natürlich weiter posten. Bitte beachten Sie auch: Es besteht eine Begrenzung auf 1000 Zeichen inkl. Leerzeichen pro Beitrag. Zu lange Beiträge werden aus technischen Gründen leider nicht "sichtbar"! Sie können natürlich mehrere Beiträge posten.
Und selbstverständlich gilt unsere Netiquette, die sie hier nachlesen können:
Netiquette

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert

Kommentare

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.