Kipping entschuldigt sich für Ausdruck „marodieren“

Katja Kipping bei "maybrit illner" am 13. Juli 2017

Politik | maybrit illner - Kipping entschuldigt sich für Ausdruck „marodieren“

Linken-Chefin Katja Kipping hat sich dafür entschuldigt, Polizisten in Hamburg des „Marodierens“ beschuldigt zu haben.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 13.10.2017, 22:15

Linken-Chefin Katja Kipping hat sich dafür entschuldigt, Polizisten in Hamburg des „Marodierens“ beschuldigt zu haben. In der ZDF-Sendung „maybrit illner“ sagte Kipping am Donnerstag, was während des G20-Gipfels „bei den Krawallen, bei den Protesten, bei dem Polizeieinsatz“ passiert sei, müsse sachlich aufgearbeitet werden. Das sei ihr auch persönlich wichtig, betonte sie und erklärte, das von ihr in einem Facebook-Eintrag im Zusammenhang mit Polizeihundertschaften verwendete Wort „marodieren“ sei „analytisch falsch“.

Sie bedauere es sehr und wolle es „korrigieren und zurücknehmen“. Kipping hatte am Mittwoch vor den Hamburger Ausschreitungen in einem Facebook-Eintrag geschrieben: „Die Polizeiführung lässt ihre Hundertschaften mit schwerem Gerät durch die Straßen der Hansestadt marodieren und schikaniert Menschen, die es wagen, Bier zu trinken oder im Zelt zu schlafen. Die Eskalation geht eindeutig von den Behörden aus.“

Im ZDF stellte sie klar, ihre Kritik an der Polizei-Einsatzleitung sei „in keiner Weise eine Rechtfertigung für Krawalle und Straftaten“. Dafür gebe es auch keine Rechtfertigung. „Mit Eskalation meine ich auch nicht die einzelnen Polizisten, die da unter schweren Bedingungen im Einsatz waren.“ Die politisch Verantwortlichen allerdings müssten sich einer Kritik an ihrer Einsatzstrategie stellen.

Kommentare

0Kommentare

  • Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet